Juist Impression

Newsbeiträge

Gemeinderat tagt am 21. März öffentlich

Beigetragen von JNN am 16. Mär 2018 - 22:16 Uhr

Am Mittwoch, den 21.März 2018, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt. Tagesordnung unter „weiterlesen“


Erste Baggeraktion machte Hafen für Saisonbeginn fit

Beigetragen von S.Erdmann am 16. Mär 2018 - 12:59 Uhr
Bild 0 von Erste Baggeraktion machte Hafen für Saisonbeginn fit

Mit dem Großreinemachen vom Hafen, Hubbrücke, Maschinen und Frachter endete am Mittwochmittag die erste Baggeraktion dieses Jahres im Juister Hafen. Mittels eines Löffelbaggers wurden die Liegeplätze, wo bei Niedrigwasser Fährschiffe liegen müssen, auf Tiefe gebracht. Hierzu wurden neben dem Bagger zwei Transportfahrzeuge und das Frachtschiff „Frisia VII“ eingesetzt.


UPDATE: Das komplette nächste Wochenende ohne Schiffsverbindung

Beigetragen von JNN am 15. Mär 2018 - 16:51 Uhr

Nachdem das BSH (Bundesamt für Seefahrt und Hydrografie) nun die Voraussagen für die Wasserstände der nächsten Tage ermittelt und bekannt gegeben hat, gibt es bei der Reederei Norden-Frisia neue Planungen im Schiffsverkehr mit Juist. So ist die angedachte späte Abfahrt am Samstag nach Juist nicht möglich, auch Sonntag wird es keine Schiffsanbindung geben. Montag wird die Abfahrt von Juist auf jeden Fall später stattfinden, weil ja dann kein Schiff auf der Insel liegt. Die genauen Planungen und Zeiten für die nächsten Tage finden Sie unter „Weiterlesen“


Erleidet „Seeferienheim“ das gleiche Schicksal wie „Schwalbennest“?

Beigetragen von S.Erdmann am 15. Mär 2018 - 13:39 Uhr
Bild 0 von  Erleidet „Seeferienheim“ das gleiche Schicksal wie „Schwalbennest“?

Vom ehemaligen Kinderheim bzw. Kindergarten „Schwalbennest“ im Loog steht fast nichts mehr. Es sind nur noch die Reste der Terrassenmauer und die Zugangstreppe zu sehen. Damit ist das Haus Geschichte, und auf der letzten Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss, die dieser Tage im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ stattfand, wurde berichtet, dass dem nächsten Haus, das sozialen Zwecken für Kinder, Jugendliche und Erwachsene dient, ein ähnliches Schicksal drohe.


Update zu den Schiffsausfällen

Beigetragen von JNN am 15. Mär 2018 - 11:06 Uhr

Die Reederei Norden-Frisia hat jetzt den Schiffsverkehr für die nächsten Tage weiter geplant, es sieht aktuell wie folgt aus:
Donnerstag, 15.03.2018: Eine zusätzliche Abfahrt findet um 21:00 Uhr ab Juist statt.
Freitag, 16.03.2018: Der Schiffsverkehr zwischen Norddeich und Juist fällt aus!
Samstag, 17.03.2018: Der Schiffsverkehr zwischen Norddeich und Juist fällt aus! Eine Abfahrt um 20:00 Uhr ab Norddeich ist in Planung. Eine definitive Aussage hierzu kann erst am 15.03. gegen 14:00 Uhr getroffen werden, wenn die aktuellsten Wasserstandsvorhersagen vorliegen.


IUS-Nachlese: Menschen, die dabei waren – und der NDR

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Mär 2018 - 21:32 Uhr
Bild 0 von IUS-Nachlese: Menschen, die dabei waren – und der NDR

Hier nun die endgültig letzten Fotos von Menschen (und einem Hund), die am Insulanertreffen teilgenommen haben. Wer dabei war, wird sich sicher erinnern, dass das Treffen von einem NDR-Fernsehteam begleitet wurde. Das hat die Langeooger bereits von ihrer Insel aus nach Juist begleitet. Unter „weiterlesen“ finden Sie noch einen Artikel von Klaus Kremer (Langeoognews), der darin erklärt, was es damit auf sich hat und wann wir es im Fernsehen erwarten können.


IUS-Nachlese: Menschen, die dabei waren

Beigetragen von JNN am 14. Mär 2018 - 21:24 Uhr
Bild 0 von IUS-Nachlese: Menschen, die dabei waren

JNN hat sehr ausführlich vom diesjährigen Treffen „Insulaner unner sück“ berichtet, weil es hier auf Juist stattfand, was nur alle sieben Jahre passiert. Wir haben viele Fotos von Gruppen, Auftritten, Helfern und großen Zuschauermengen gezeigt. Bei einer Nachlese fiel uns auf, dass sehr viele interessante Bilder entstanden sind, die die Menschen zeigen, die dabei waren.


Küstenmuseum erhält neues Ausstellungskonzept

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Mär 2018 - 19:14 Uhr
Bild 0 von Küstenmuseum erhält neues Ausstellungskonzept

Im Jahr 2012 hatte sich die Inselgemeinde auferlegt, die Attraktivität des Küstenmuseums zu erhalten und auszubauen, wobei man einer Sanierungsfolge von außen nach innen gefolgt ist. Derzeit befindet man sich in der Schlussphase, der Neukonzeptionierung der Ausstellung mit seinen elf Abteilungen. Mit Hilfe des Fachbüros Con Cultura aus Köln wird diese derzeit erarbeitet, wobei man hier schon beim „Feinschliff“ ist, ebenso werden die nötigen Fördermittel generiert.


Juist erreicht besten jemals gemessenen Gästezufriedenheitswert

Beigetragen von JNN am 14. Mär 2018 - 17:21 Uhr
Bild 0 von Juist erreicht besten jemals gemessenen Gästezufriedenheitswert

1.747 Juist-Urlauber haben der Nordseeinsel Juist für das Jahr 2017 die beste Beurteilung beschert, die bei der Studie „VGM-Vergleichender Gästemonitor“ je heraus gekommen ist. Seit dem Jahr 2016 nimmt Juist an der schriftlichen Befragung „Vergleichender Gästemonitor“ des touristischen Expertennetzwerks Benchmark teil. Damit will die Insel die Qualität kontinuierlich verbessern.


Der Merlin – Der kleinste Falke Europas an der deutschen Nordseeküste

Beigetragen von JNN am 14. Mär 2018 - 13:26 Uhr
Bild 0 von Der Merlin – Der kleinste Falke Europas an der deutschen Nordseeküste

9-8-7 ... im Zugvogeltage-Countdown setzt der Merlin die Zeitmarke für den März. Der kleinste Falke Europas liebt die offenen Flächen unserer Polder und Salzwiesen, wo er mit wendigem Flug meist dicht über dem Boden auf Vogeljagd geht. Über den Vogel informiert Dr. Kai Pagenkopf. Er ist Berater für nachhaltigen Tourismus, unter anderem für die Zugvogeltage, und seit seiner Jugend begeisterter Vogelbeobachter.


FRISIA II nach aufwendiger Instandsetzung zurück

Beigetragen von JNN am 13. Mär 2018 - 21:33 Uhr
Bild 0 von FRISIA II nach aufwendiger Instandsetzung zurück

Am vergangenen Dienstag kehrte die größte Inselfähre auf der Linie Norddeich-Juist, die MS FRISIA II, nach mehrmonatiger Instandsetzung in den Norddeicher Hafen zurück. Seit dem 6. November 2017 lag die Inselfähre für umfangreiche Reparaturarbeiten auf der Schiffswerft Diedrich in Oldersum. Bis Anfang Februar 2018 sind große Teile des Kraftfahrzeugdecks durch neue Stahlplatten ausgetauscht worden. Am vergangenen Wochenende wurde das Schiff erstmalig wieder nach Juist eingesetzt.


Winter kommt mit Schiffsausfällen zurück

Beigetragen von JNN am 13. Mär 2018 - 21:04 Uhr

Es geht schon wieder los: Die Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass es in den nächsten Tagen aufgrund der niedrigen Wasserstände zu Ausfällen im Schiffsverkehr mit Juist kommen wird. Am Donnerstag, den 15.März wird eine zusätzliche Abfahrt um 21:00 Uhr ab Juist stattfinden.
Am Freitag, den 16. März wird der Schiffsverkehr zwischen Norddeich und Juist wegen der gemeldeten extrem niedrigen Pegelstände ausfallen.


Nach dem Frühschoppen ging es zurück auf die Heimatinseln

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 20:51 Uhr
Bild 0 von Nach dem Frühschoppen ging es zurück auf die Heimatinseln

Am Sonntag endete das Inseltreffen mit einem Frühschoppen in der Frachthalle am Hafen. Hier traten die „Eiländer“ von Baltrum und die Juister Gruppe „Ju(i)st for fun“ auf, ebenso musste hier kurzerhand „Marlons Room“ noch mal ihr „Sieben sieben ya“ singen. Mit dem ersten auflaufenden Wasser kamen die „Frisia X“ und „Frisia XI“ in den Juister Hafen, um die Insulaner abzuholen.


We make die Inseln great again

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 19:37 Uhr
Bild 0 von We make die Inseln great again

Am Freitag- und Samstagabend trafen sich die Teilnehmer des Insulanertreffens jeweils im „Haus des Kurgastes“, um dort gemeinsam zu feiern. Nur wenige Gruppen traten hier auf, denn das meiste fand ja auf dem Kurplatz statt. Die Juister Gruppen, die für Tresen, Saalservice, Bonverkauf etc. eingeteilt waren, hatten dafür Hochkonjunktur.


Weitere Fotos vom Auftritt der Borkumer

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 17:32 Uhr
Bild 0 von Weitere Fotos vom Auftritt der Borkumer

Da die Borkumer mit mehr als 160 Personen die größte Abordnung mit den meisten Gruppen stellte und zudem der Musikzug der Feuerwehr Juist beim Auftritt mitwirkte, wollen wir hier noch weitere zehn Fotos davon zeigen.


Ist die Bühne zu klein, muss es der Schiffchenteich sein

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 17:18 Uhr
Bild 0 von Ist die Bühne zu klein, muss es der Schiffchenteich sein

Die Borkumer Gruppen kamen am Samstagnachmittag beim Insulanertreffen auf dem Kurplatz alle zum Schluss dran, denn zahlreiche Insulaner wirkten als Mitglieder in verschiedenen Gruppen mit, und sie brauchten somit nicht zwingend den ganzen Tag dort vor Ort sein. Neben altbewährten Gruppen weht auch auf unser Nachbarinsel ein frischer Wind, dafür sorgte die junge Gruppe „Marlons Room“, auch unterstützte der Musikzug der Juister Feuerwehr wieder ihre Borkumer Musikerkollegen und Freunde.


Auftritte auf dem Kurplatz bargen großes Wetterrisiko

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 12:48 Uhr
Bild 0 von Auftritte auf dem Kurplatz bargen großes Wetterrisiko

Ein gewagtes Experiment von den „Vörloopers“ stellte das diesjährige Programm von „Insulaner unner sück“ dar. Da es bisher immer zwei zum Teil lange Abende wurden, wo dann alle Gruppen und Formationen ihren Auftritt hatten, wurde diesmal ein anderer Weg beschritten, nämlich ein Tagesprogramm auf dem Kurplatz durchzuführen. Nur einige wenige Gruppen traten an den beiden Abenden im HDK auf.


Gemeinsames Gospelkonzert erstmalig mit Bläserunterstützung

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 10:20 Uhr
Bild 0 von Gemeinsames Gospelkonzert erstmalig mit Bläserunterstützung

Am Samstagvormittag hatte es beim Insulanertreffen in der ev. Inselkirche ein großes Konzert der Gospelchöre von Borkum, Wangerooge und Langeoog und des Bläserensembles „Lütt & Groot“ gegeben, das einmal mehr zum heimlichen Höhepunkt des Wochenendes avancierte. Die Langeooger Bläser unter der Leitung von Noemi Rohloff, die zum ersten Mal bei einem Inseltreffen dabei waren spielten zum Auftakt und in den Wechselpausen.


Unzählige Helfer waren an „Insulaner unner sück“ beteiligt

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Mär 2018 - 23:31 Uhr
Bild 0 von Unzählige Helfer waren an „Insulaner unner sück“ beteiligt

Das 22. Treffen „Insulaner unner sück“ endete am Sonntagnachmittag, als das letzte Schiff von Juist ablegte. Rund 500 Insulaner von Wangerooge bis Borkum hatten Juist von Freitag bis Sonntag besucht, um gemeinsam zu singen, spielen, musizieren und natürlich auch zu feiern. Die Idee hatte vor 22 Jahren der Juister Hans Heyken. Die Gruppen, die im Sommer etwas für Gäste aufführen, sollen sich vor der Saison mal gemeinsam treffen und zeigen, was sie auf ihren Inseln an Veranstaltungen bieten.


Vier von sechs Kirchenvorstandsmitgliedern sind gewählt

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Mär 2018 - 20:43 Uhr

Am Sonntag, den 11. März, wurde auf Juist der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde neu gewählt. Vier gewählte Mitglieder stehen nun fest, das sind Dirk Weeken, Inka Extra, Karl-Heinz Müller und Cornelie Schmidt. Zwei weitere Personen werden demnächst noch hinzu berufen.
Die Kirchengemeinde bedankt sich bei allen WahlhelferInnen und vor allem bei allen KandidatInnen.


„Insulaner unner sück“ ist im vollen Gange

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Mär 2018 - 19:20 Uhr
Bild 0 von „Insulaner unner sück“ ist im vollen Gange

Auf vollen Touren läuft derzeit das Insulanertreffen auf Juist. Rund 500 Insulaner von den anderen Inseln sind an diesem Wochenende zum alljährlichen Treffen „Insulaner unner sück“ angereist. Höhepunkt des Wochenendes war der Auftrittsmarathon fast aller angereisten Gruppen am Samstag auf dem Kurplatz.


Baggerarbeiten lassen keinen kostendeckenden Betrieb zu

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 22:41 Uhr
Bild 0 von Baggerarbeiten lassen keinen kostendeckenden Betrieb zu

Eine neue Satzung über den Betrieb des Inselversorgungshafens brachte der Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss auf seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus auf den Weg. Dabei geht es um die Erhöhung der Gebühren (Liegegeld, Kaigebühren) um 15 Prozent. Der Ausschuss tagte stark geschwächt, denn von der CDU-Fraktion waren bis auf Angela Engel alle anderen Mitglieder und deren Vertreter entweder auf dem Festland oder wegen dem bevorstehenden Insulanertreffen anderswo eingespannt.


Rathaustreppe erhält nun ein Fundament

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 22:34 Uhr
Bild 0 von Rathaustreppe erhält nun ein Fundament

Der Eingangsbereich vor dem Juister Rathaus wird derzeit saniert. Immer wieder hatten sich Steine der Eingangstreppe gelöst, was man in der Abteilung Bauunterhaltung darauf zurückführt, dass unter der Treppe nur weitere Steine, aber kein richtiges Fundament war. Dieses wurde nun aus Beton gegossen, darauf sollen die Stufen dann dauerhaft aufgemauert werden.


Ehemalige Bäckerei Habbinga wurde jetzt zum Blumenmeer

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 11:03 Uhr
Bild 0 von Ehemalige Bäckerei Habbinga wurde jetzt zum Blumenmeer

In der Wilhelmstraße 54 ist jetzt ein neues Geschäft eingezogen und hat kürzlich eröffnet. Unter dem Namen „Blumenmeer“ wagt dort Jens Juniel den Sprung in die Selbstständigkeit. Er ist bereits seit drei Jahren auf der Insel im Blumenverkauf aktiv, das bisherige „Blumenmeer“ war aber nicht nur wesentlich kleiner, sondern zudem ein Bestandteil der Firma Schmidt am Kurplatz.


Bau- und Umweltausschuss befasst sich mit Anhängernutzung

Beigetragen von JNN am 07. Mär 2018 - 18:56 Uhr

Am Montag, den 12. März, findet um 19:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „weiterlesen“

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »