Juist Impression

Newsbeiträge

Juist ist die einzig coronafreie Gemeinde im Landkreis

Beigetragen von JNN am 04. Nov 2020 - 18:43 Uhr
Bild 0 von Juist ist die einzig coronafreie Gemeinde im Landkreis

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist auf 161 Fälle (ein Plus von 24 zum gestrigen Tag) gestiegen. Dabei ist Juist die einzige Gemeinde im Kreis mit einer Null. Hochburgen sind die Stadt Aurich (58 Fälle), gefolgt von der Gemeinde Südbrookmerland (26).


„Kees un Botterfatt“ ist nach 40 Jahren nun Geschichte

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Nov 2020 - 16:35 Uhr
Bild 0 von „Kees un Botterfatt“ ist nach 40 Jahren nun Geschichte

Am vergangenen Samstag haben Gunda und Bernd Grützmacher ihren Betrieb „Kees un Botterfatt“ in der Strandstraße endgültig geschlossen. Genau vierzig Jahre haben sie dort Käse und andere Spezialitäten verkauft; die Schließung hat nichts - wie bei zahlreichen anderen Betrieben im Moment - mit Corona zu tun. Aus Alters- und Gesundheitsgründen hatten die Grützmachers sich schon länger dazu entschlossen, ihr Geschäft zum Ende dieser Saison zu schließen und den Pachtvertrag zum Jahresende auslaufen zu lassen.


AG Reederei Norden-Frisia bittet um Vorreservierungen

Beigetragen von JNN am 03. Nov 2020 - 13:48 Uhr
Bild 0 von AG Reederei Norden-Frisia bittet um Vorreservierungen

Auch während dem gegenwärtigen „Lockdown“ aufgrund der Covid-19 Pandemie möchte die AG Reederei Norden-Frisia den bekannten und gedruckten Schiffsfahrplan von und nach Juist gerne in bekannter Form aufrechterhalten.


Tourist-Information auf Juist zwei Stunden pro Tag geöffnet

Beigetragen von JNN am 02. Nov 2020 - 22:52 Uhr

Die Kurverwaltung teilte nun die geänderten Öffnungszeiten der Tourist-Information mit. Sie finden diese unter "Weiterlesen".


Projekt „Museumsschiff Siegfried Boysen“ ruht nun bis zum Frühjahr

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Nov 2020 - 17:43 Uhr
Bild 0 von Projekt „Museumsschiff Siegfried Boysen“ ruht nun bis zum Frühjahr

An- und Absegeln, Regatta, Jugendseglertreffen, Gemeinschaftsfahrten, nichts konnte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie durchgeführt werden. Umso erfreulicher ist es, dass trotz der Widrigkeiten, die neben Corona auch von der Inselgemeinde verursacht wurden, ein gemeinsames Projekt vom Segelklub Juist und dem Heimatverein Juist umgesetzt werden konnte: Das ausgemusterte Rettungsboot „Siegfried Boysen“ der DGzRS konnte nach Juist geholt werden, wo es zukünftig als maritimes Denkmal in den Sommermonaten am Hafen seinen Platz bekommen soll.


Schadstoffentsorgung findet am Montag statt

Beigetragen von JNN am 01. Nov 2020 - 13:48 Uhr

Die Abfallwirtschaft des Landkreises hat in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass die Schadstoffannnahme auf Juist entgegen dem Datum, der im Jahreskalender 2020 aufgeführt wurde, am Montag, den 02. November, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr an der Müllumschlagstation am Hafen stattfindet. Wie gewohnt werden schadstoffhaltige Abfälle in haushaltsüblichen Mengen, d. h. maximal 50 kg feste und 20 Liter flüssige Abfälle kostenlos angenommen. Am selben Montag findet auch die Abholung des Strauchschnitts in den Bereichen der Tour A (Müllabholung dienstags) statt.


Kalenderbox im Kirchraum wurde aufgebrochen und geleert

Beigetragen von JNN am 31. Okt 2020 - 10:58 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Juister Adventskalender der ev.-luth. Kirchengemeinde. Kommende Woche wird er erscheinen. Zur Bestellung des Kalenders wurde im Kirchraum im Vorfeld eine Box aufgestellt. Die ist jedoch – man will es kaum glauben - aufgebrochen und geleert worden, so dass sämtliche Bestelldaten und auch Geld nunmehr komplett fehlt. Der Aufbruch muss von Mittwoch auf Donnerstag (15. Oktober) passiert sein. Der Kirchenvorstand bittet nun darum, die bis dahin getätigten Bestellungen, die über die Box in der Kirche gelaufen sind, zu wiederholen.
TEXT: EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE JUIST


Corona-Fälle jetzt auf allen drei Inseln des Landkreises

Beigetragen von JNN am 30. Okt 2020 - 17:20 Uhr
Bild 0 von Corona-Fälle jetzt auf allen drei Inseln des Landkreises

Aufgrund der Überschreitung der 50er-Marke des Inzidenz-Wertes für den Landkreis Aurich erlässt die Kreisverwaltung heute eine Allgemeinverfügung. In hochfrequentierten Bereichen muss nach der Verordnung des Landes Niedersachsen grundsätzlich eine Bedeckung des Mund- und Nasenbereiches getragen werden.


Ab kommenden Montag ist auf Juist wieder fast alles dicht

Beigetragen von JNN am 30. Okt 2020 - 16:34 Uhr
Bild 0 von Ab kommenden Montag ist auf Juist wieder fast alles dicht

„Die Coronapandemie hat uns leider wieder fest im Griff“, stellt Bürgermeister Dr. Tjark Goerges fest. Ab dem 02. November gibt es eine neue Verordnung, die starke Einschränkungen, besonders im Vermiet- und Gastronomiesektor, zur Folge hat. Die wichtigsten Neuerungen und Einschränkungen hat die Verwaltung zusammengestellt, unter „Weiterlesen“ finden Sie einen Brief unseres Bürgermeister dazu.


Corona und ein Brand brachten Jubi in schwierige Zeiten

Beigetragen von JNN am 30. Okt 2020 - 13:49 Uhr
Bild 0 von Corona und ein Brand brachten Jubi in schwierige Zeiten

1956 begann alles mit einem Zeltlager in den Dünen. „Du Kannst viel mehr als Du glaubst!“ ist die Botschaft der Jubi Juist an die Welt. Der Leitspruch steht weithin sichtbar in großen Lettern am Tor des Flugzeughangars. Seit mehr als einem Jahrzehnt leitet Jörg Bohn die Horizonte erweiternde Einrichtung. Und steht gerade jetzt vor großen Herausforderungen.


Gäste auf Norderney müssen am Montag nicht gleich abreisen

Beigetragen von JNN am 29. Okt 2020 - 20:35 Uhr
Bild 0 von Gäste auf Norderney müssen am Montag nicht gleich abreisen

Da man auf Juist bisher wenig von den getroffenen Pandemie-Maßnahmen hört – in der heute erschienenen „Inselpost“ gibt es das Thema mit keinem Wort, dafür wird erläutert, zu welchen Zeiten man die Straße zu fegen hat – heute wieder ein Bericht von unserer Nachbarinsel Norderney, wo es heute eine Pressekonferenz dazu gab. Danke an die Kollegen der „Norderneyer Zeitung“, von denen wir den Beitrag wieder übernehmen, den Sie unter „Weiterlesen“ finden.


Wieder eine Steigerung der Corona-Fallzahlen im Kreisgebiet

Beigetragen von JNN am 29. Okt 2020 - 18:22 Uhr
Bild 0 von Wieder eine Steigerung der Corona-Fallzahlen im Kreisgebiet

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist von Mittwoch zu Donnerstag um 16 auf jetzt 112 Fälle gestiegen. Der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner beträgt damit 54,23. Derzeit befinden sich 599 Personen in häuslicher Quarantäne.
TEXT/ZAHLEN: LANDKREIS AURICH/RAINER MÜLLER-GUMMELS


Coronaverordnung - Mitteilung des Bürgermeisters

Beigetragen von Hauptamt am 29. Okt 2020 - 17:03 Uhr
Bild 0 von Coronaverordnung - Mitteilung des Bürgermeisters

Sehr geehrte InsulanerInnen und Gäste,
wie bereits über die Medien verbreitet, sind weitgehende Beschränkungen ab dem 02.11.2020 angekündigt. Die Landesverordnung wird zurzeit in Hannover erarbeitet. Es wird erwartet, dass diese Verordnung am morgigen Freitag (30.10.2020) amtlich veröffentlicht wird und ab dem 02. November 2020 in Kraft tritt. Die Landesverordnung stellen wir hier schnellstmöglich bereit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bis zur amtlichen Veröffentlichung keine Anfragen, insbesondere zu den touristischen Beherbergungen, beantwortet werden können. Sobald belastbare und gesicherte Informationen vorliegen, werden wir auch diese hier sofort veröffentlichen.

Aktuelle Informationen der Landesregierung finden Sie unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Ihr Tjark Goerges


Freitag keine Verbindung mit Frisia-Schnellfähre von und nach Juist

Beigetragen von JNN am 29. Okt 2020 - 13:54 Uhr

Die Kurverwaltung Juist teilt mit, dass wetterbedingt die Fahrten mit der Schnellfähre INSELEXPRESS (AG Reederei Norden-Frisia) am Freitag, den 30. Oktober 2020, zwischen Norddeich und Juist ausfallen. Es gibt lediglich die reguläre Fähre um 09:45 Uhr ab Juist und um 19:30 Uhr ab Norddeich. Die Differenz zwischen Schnellfähre und Fähre wird bei Abfahrt entweder am Ticketschalter in Norddeich oder auf Juist erstattet.


Keine touristischen Übernachtungen und Gastronomie dicht

Beigetragen von JNN am 28. Okt 2020 - 19:15 Uhr
Bild 0 von Keine touristischen Übernachtungen und Gastronomie dicht

Einschneidende Maßnahmen, die vor allem für die Inseln großen Auswirkungen haben, wurden heute in Berlin beschlossen. Unsere Kollegen von der „Norderneyer Zeitung“ haben alles zusammengefasst und auch eine erste Stellungnahme vom DEHOGA bekommen. Gerne übernehmen wir diese Beitrag, da man es 1:1 auch für Juist übernehmen kann. Sie finden den Artikel unter weiterlesen.


Coronavirus hat jetzt auch die Insel Juist erreicht

Beigetragen von JNN am 28. Okt 2020 - 17:58 Uhr

Die Zahl der akuten Corona-Fälle ist im Landkreis Aurich im Vergleich zu Dienstag um 21 auf jetzt 96 Fälle gestiegen. Erstmalig wird heute auch eine infizierte Person auf Juist in der Statistik des Landkreises aufgeführt. Aus Datenschutzgründen hält sich der Kreis mit weiteren Infos sehr zurück. Kreis- Pressesprecher Rainer Müller-Gummels teilte JNN auf Nachfrage lediglich mit, dass es sich um eine weibliche Personen handelt, die bei einem Schnelltest positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Ein weiterer Test wird jetzt folgen.


Lockdown in der Fläche verhindern, schnelle Hilfe für Betriebe

Beigetragen von JNN am 28. Okt 2020 - 17:11 Uhr
Bild 0 von Lockdown in der Fläche verhindern, schnelle Hilfe für Betriebe

„Für die Wirtschaft Niedersachsens ist es vorrangiges Ziel, einen flächendeckenden zweiten Lockdown unbedingt zu verhindern und die wirtschaftliche Substanz in unserem Land zu erhalten“, sagt Gerhard Oppermann, Präsident der IHK Niedersachsen (IHKN) zur heutigen Corona-Konferenz der Bundeskanzlerin und der Spitzen der Länder zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.


Vorerst keine Sperrstunde im Landkreis Aurich

Beigetragen von JNN am 27. Okt 2020 - 22:43 Uhr

"Eine Sperrstunde wird es bei uns im Landkreis aktuell nicht geben! Dazu erlassen wir noch heute eine Allgemeinverfügung, die diese Regelung außer Kraft setzt. Der Grund dafür ist, dass aus dem Bereich der Gastronomie keine relevanten Infektionsge-schehen bekannt sind und die Maßnahme aus unserer Sicht deshalb unverhältnismäßig ist."
(Quelle: Facebook-Seite vom Landkreis Aurich)


Lockdown light? - Das Gastgewerbe schlägt Alarm

Beigetragen von JNN am 27. Okt 2020 - 18:51 Uhr
Bild 0 von Lockdown light?  - Das Gastgewerbe schlägt Alarm

Bei allem Respekt für die Ernsthaftigkeit der Lage stoßen die bekannt gewordenen Pläne der Bundeskanzlerin, Restaurants und Bars ohne epidemiologische Rechtfertigung zu schließen, auf völliges Unverständnis im Gastgewebe. Der Unmut und die Verzweiflung in der Branche wachsen, so der DEHOGA-Niedersachsen in einer heute veröffentlichten Presseerklärung.


Im Nachbar-Landkreis Wittmund steigen nun auch die Fallzahlen

Beigetragen von JNN am 27. Okt 2020 - 13:45 Uhr
Bild 0 von Im Nachbar-Landkreis Wittmund steigen nun auch die Fallzahlen

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen ist im Landkreis Aurich von 71 am Montag um vier auf jetzt 75 Fälle gestiegen. Die Inzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt 40,95. Die drei Inseln des Landkreises sind derzeit frei von infizierten Personen.


Sperrstunde um 23:00 Uhr steht nun auch im Landkreis Aurich bevor

Beigetragen von JNN am 25. Okt 2020 - 17:47 Uhr
Bild 0 von Sperrstunde um 23:00 Uhr steht  nun auch im Landkreis Aurich bevor

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist am Wochenende auf 85 gestiegen. Damit liegt der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner*innen bei 36,75 und somit über der 35er-Marke. Dies hat erneut Einschränkungen zur Folge.


Aktuelle Corona-Fallzahlen aus dem Kreisgebiet

Beigetragen von JNN am 23. Okt 2020 - 11:06 Uhr

Die Zahl der aktuellen Corona-Fälle ist von Donnerstag auf Freitag um fünf auf jetzt 78 Betroffene gestiegen. Damit liegt der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner bei 28,35. Die aktuellen Fälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden im Kreisgebiet: (siehe unter Weiterlesen)


Gestern endete die Zeit von Sale e Pepe am Flugplatz

Beigetragen von JNN am 23. Okt 2020 - 10:54 Uhr
Bild 0 von Gestern endete die Zeit von Sale e Pepe am Flugplatz

Nachdem die Sale e Pepe GmbH das Flughafen-Restaurant fünf Jahre lang betrieben hat, wurde es gestern (Donnerstag, 22. Oktober 2020) geschlossen, weil man sich jetzt um das neue und auf der Insel lang ersehnte Projekt des Wiederaufbaus der ehemaligen „Sturmklause“ am Damenpfad kümmern will. Verena und Fernando Argiolas möchten sich gerne über JNN von den Gästen verabschieden, die das Restaurant besuchten, welches sich im Betriebsgebäude des Flugplatzes (Foto) befindet. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach, den Text dazu finden Sie unter „Weiterlesen“


Winterkino

Beigetragen von JNN am 22. Okt 2020 - 11:45 Uhr
Bild 0 von Winterkino

Für alle Daheimgebliebenen und Gäste bietet das Insel-Kino zum ersten Mal zwischen Saisonende und Weihnachten ein Programm und zeigt ab dem 21. November jeweils am Samstag um 19.30 Uhr einen Film. Die Kasse öffnet wie gewohnt eine halbe Stunde vor dem Film.


Zugvogeltage begeistern erneut Einheimische und Gäste

Beigetragen von JNN am 20. Okt 2020 - 17:57 Uhr
Bild 0 von Zugvogeltage begeistern erneut Einheimische und Gäste

Zum Abschluss der 12. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zog die Nationalparkverwaltung ein positives Fazit. Mehr als 8500 Einheimische und Gäste besuchten die gut 230 einzelnen Veranstaltungen. Corona-bedingt wurden Veranstalter wie Besucher diesmal vor besondere Herausforderungen gestellt.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »