Juist Impression

Newsbeiträge

Lockdown light? - Das Gastgewerbe schlägt Alarm

Beigetragen von JNN am 27. Okt 2020 - 18:51 Uhr
Bild 0 von Lockdown light?  - Das Gastgewerbe schlägt Alarm

Bei allem Respekt für die Ernsthaftigkeit der Lage stoßen die bekannt gewordenen Pläne der Bundeskanzlerin, Restaurants und Bars ohne epidemiologische Rechtfertigung zu schließen, auf völliges Unverständnis im Gastgewebe. Der Unmut und die Verzweiflung in der Branche wachsen, so der DEHOGA-Niedersachsen in einer heute veröffentlichten Presseerklärung.


Im Nachbar-Landkreis Wittmund steigen nun auch die Fallzahlen

Beigetragen von JNN am 27. Okt 2020 - 13:45 Uhr
Bild 0 von Im Nachbar-Landkreis Wittmund steigen nun auch die Fallzahlen

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen ist im Landkreis Aurich von 71 am Montag um vier auf jetzt 75 Fälle gestiegen. Die Inzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt 40,95. Die drei Inseln des Landkreises sind derzeit frei von infizierten Personen.


Sperrstunde um 23:00 Uhr steht nun auch im Landkreis Aurich bevor

Beigetragen von JNN am 25. Okt 2020 - 17:47 Uhr
Bild 0 von Sperrstunde um 23:00 Uhr steht  nun auch im Landkreis Aurich bevor

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist am Wochenende auf 85 gestiegen. Damit liegt der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner*innen bei 36,75 und somit über der 35er-Marke. Dies hat erneut Einschränkungen zur Folge.


Aktuelle Corona-Fallzahlen aus dem Kreisgebiet

Beigetragen von JNN am 23. Okt 2020 - 11:06 Uhr

Die Zahl der aktuellen Corona-Fälle ist von Donnerstag auf Freitag um fünf auf jetzt 78 Betroffene gestiegen. Damit liegt der Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner bei 28,35. Die aktuellen Fälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden im Kreisgebiet: (siehe unter Weiterlesen)


Gestern endete die Zeit von Sale e Pepe am Flugplatz

Beigetragen von JNN am 23. Okt 2020 - 10:54 Uhr
Bild 0 von Gestern endete die Zeit von Sale e Pepe am Flugplatz

Nachdem die Sale e Pepe GmbH das Flughafen-Restaurant fünf Jahre lang betrieben hat, wurde es gestern (Donnerstag, 22. Oktober 2020) geschlossen, weil man sich jetzt um das neue und auf der Insel lang ersehnte Projekt des Wiederaufbaus der ehemaligen „Sturmklause“ am Damenpfad kümmern will. Verena und Fernando Argiolas möchten sich gerne über JNN von den Gästen verabschieden, die das Restaurant besuchten, welches sich im Betriebsgebäude des Flugplatzes (Foto) befindet. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach, den Text dazu finden Sie unter „Weiterlesen“


Winterkino

Beigetragen von JNN am 22. Okt 2020 - 11:45 Uhr
Bild 0 von Winterkino

Für alle Daheimgebliebenen und Gäste bietet das Insel-Kino zum ersten Mal zwischen Saisonende und Weihnachten ein Programm und zeigt ab dem 21. November jeweils am Samstag um 19.30 Uhr einen Film. Die Kasse öffnet wie gewohnt eine halbe Stunde vor dem Film.


Zugvogeltage begeistern erneut Einheimische und Gäste

Beigetragen von JNN am 20. Okt 2020 - 17:57 Uhr
Bild 0 von Zugvogeltage begeistern erneut Einheimische und Gäste

Zum Abschluss der 12. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zog die Nationalparkverwaltung ein positives Fazit. Mehr als 8500 Einheimische und Gäste besuchten die gut 230 einzelnen Veranstaltungen. Corona-bedingt wurden Veranstalter wie Besucher diesmal vor besondere Herausforderungen gestellt.


Zahl der Corona-Fälle im Landkreis rückläuftig

Beigetragen von JNN am 20. Okt 2020 - 17:38 Uhr

Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Landkreis Aurich beträgt am heutigen 20. Oktober 68 (Stand gestern: 75). Die 7-Tages-Inzidenz ist für den heutigen Tag (Stand 11:00 Uhr) 29,40


Es werde Licht dank der Feuerwehr

Beigetragen von JNN am 17. Okt 2020 - 17:37 Uhr
Bild 0 von Es werde Licht dank der Feuerwehr

In der Nacht von Freitag auf Samstag 16./17. Oktober 2020, wurde es erneut unruhig für die Feuerwehr Juist. Um 02:43 Uhr fand eine Alarmierung statt, und die Wehr wurde zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.


Verlängerte Badesaison auf Juist ging heute zu Ende

Beigetragen von JNN am 15. Okt 2020 - 18:38 Uhr
Bild 0 von Verlängerte Badesaison auf Juist ging heute zu Ende

Heute war der letzte Tag der Badesaison 2020! Wegen dem durch Corona verzögertem Beginn der Saison und der starken Nachfrage nach Unterkünften im Herbst wurde die Zeit mit einem geöffneten und bewachten Badestrand in diesem Jahr statt bis Ende September auf Mitte Oktober verlängert, was bei den Herbstgästen sehr viel Anklang fand.


Feuerwehr musste zur nächtliche Personensuche auf das Billriff

Beigetragen von JNN am 15. Okt 2020 - 18:07 Uhr
Bild 0 von Feuerwehr musste zur nächtliche Personensuche auf das Billriff

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (14./15. Oktober 2020) wurde um 3:31 Uhr die Feuerwehr Juist zu einer Hilfeleistung Personensuche alarmiert. Ein Anrufer meldete sich bei der Leitstelle und schilderte seine Situation. Nach einem mehrstündigen Spaziergang an der Billspitze, in der Schutzzone 1 (Betreten verboten) hatte er die Orientierung verloren. Zu seiner aktuellen Position konnte er lediglich angeben, dass er sich zwischen den Inseln Juist und Borkum befinde.


Oberverwaltungsgericht kippte umstrittenes Beherbergungsverbot

Beigetragen von S.Erdmann am 15. Okt 2020 - 17:53 Uhr

Nachdem das gestrige gemeinsame Gespräch mit der Bundeskanzlerin und den Ländervertretern in Berlin kein Ergebnis gebracht hatte, sprach nun das Oberverwaltungsgericht Lüneburg ein Machtwort: In Niedersachsen ist das neue Beherbergungsverbot nach dessen Urteil vom heutigen 15. Oktober im Eilverfahren wieder außer Kraft gesetzt worden. Hotels und Pensionen müssten sich mit sofortiger Wirkung nicht mehr an die entsprechende Verordnung halten.


Corona-Fall jetzt auch auf der Insel Norderney

Beigetragen von JNN am 15. Okt 2020 - 17:45 Uhr
Bild 0 von Corona-Fall jetzt auch auf der Insel Norderney

Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist mit aktuell 98 weiter gestiegen. Seit dem gestrigen Stand kommen 17 weitere Fälle hinzu und eine Positivmeldung gilt nunmehr als genesen. Einen Fall gibt es nun auch auf unserer Nachbarinsel Norderney. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreisgebiet beträgt jetzt 42,5.


Landkreis Aurich hat ersten Corona-Grenzwert überschritten

Beigetragen von JNN am 14. Okt 2020 - 17:18 Uhr
Bild 0 von Landkreis Aurich hat ersten Corona-Grenzwert überschritten

Die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Landkreis Aurich ist erneut gestiegen und erreicht mit 82 einen neuen Höchststand. Insgesamt wurden 20 neue Fälle gemeldet, acht Personen gelten nunmehr als genesen. Damit ergibt sich eine 7-Tages-Inzidenz von 35,175. Der Landkreis Aurich erlässt deshalb heute eine Allgemeinverfügung nach Vorgaben des Landes Niedersachsen, in der die Überschreitung des Grenzwertes von 35 festgestellt wird.


Gästebeitrag nicht erst kurz vor Schiffsabfahrt entrichten

Beigetragen von JNN am 13. Okt 2020 - 11:03 Uhr

Entsprechend der großen Anreise am Samstag, den 10. Oktober, rechnet die Kurverwaltung zur Abreise am jetzigen Samstag, den 17. Oktober, mit langen Warteschlangen am Hafen auf Juist. Daher bittet die Tourist-Information die Vermieter, sie mögen Ihre Hausgäste entsprechend darüber informieren, den Gästebeitrag (Kurbeitrag) unter Vorlage der Hin- und Rückfahrt-Tickets bereits während des Aufenthaltes in den Tourist-Informationen im Rathaus, im Hafen, im Küstenmuseum oder an den Gästebeitragsautomaten am Rathaus und am Hafen zu entrichten.


Weiterhin steigende Corona-Fallzahlen im Landkreis Aurich

Beigetragen von JNN am 12. Okt 2020 - 16:42 Uhr

Die aktuelle Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Aurich liegt heute bei 70. Die neuen positiven Testungen stehen im Zusammenhang mit mehreren unterschiedlichen Infektionsgeschehen. Festzuhalten ist, dass die Mehrzahl der Infektionen im privaten Bereich und weniger an öffentlichen Orten oder Einrichtungen stattfanden.


Küstenschutzmaßnahme hinterließ Sandloch in den Dünen

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Okt 2020 - 12:29 Uhr
Bild 0 von Küstenschutzmaßnahme hinterließ Sandloch in den Dünen

Die vom NLWKN durchgeführte Küstenschutzmaßnahme an der Billspitze (JNN berichtete) ist zwischenzeitlich abgeschlossen, die Baufahrzeuge wurden über den Strand zum Kalfamer gebracht und von dort nach Norderney zu weiteren Bauarbeiten verschifft. Der in den Dünen als Schutz eingebrachte Sand wurde mit Heu abgedeckt, im sogenannten Kräutertal ist hingegen ein riesiges Sandloch übrig geblieben, aus dem weiterer Sand herausgeweht wird. Das Loch selbst, welches zu einem sogenannten Tiefbiotop werden soll, reicht bis wenige Meter an die in dem Bereich ohnehin schwache Abbruchkante vom Strand heran.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Auf Juist ist kein Osterfeuer im Herbst geplant

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Okt 2020 - 17:41 Uhr
Bild 0 von Auf Juist ist kein Osterfeuer im Herbst geplant

Das Grundstück des ehemaligen Fuhrbetriebes Munier in der Störtebekerstraße im Juister Ortsteil Loog kann jetzt auch anders genutzt und bebaut werden, nachdem der Gemeinderat auf seiner öffentlichen Sitzung, die Ende vergangener Woche im großen Saal vom „Haus des Kurgastes“ stattfand, einer Änderung des gültigen Bebauungsplanes zustimmte.


Neue VO im Rahmen der Corona Pandemie

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 18:18 Uhr
Bild 0 von Neue VO im Rahmen der Corona Pandemie

Sehr geehrter Damen und Herren,
liebe Juisterinnen und Juister,
liebe Gäste,
seit heute gilt eine generelle neue Verordnung des Landes Niedersachsen über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Zusätzlich tritt ab morgen eine Verordnung über Beherbergungsverbote in Kraft.
Details finden Sie auf den Seiten der Staatskanzlei unter:
https://www.niedersachsen.de/download/159509
https://www.niedersachsen.de/download/159579


Was zählt als Risikogebiet in Deutschland

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 17:33 Uhr
Bild 0 von Was zählt als Risikogebiet in Deutschland

Es gibt derzeit eine Verunsicherung, welche Städte und Kreise in Deutschland zu den Risikogebieten gehören, zumal es im Laufe des Tages wohl auch Updates gab. Jetzt gibt es indes eine klare Vorgabe des Landes Niedersachsen, wo es vor Montag auch keine Änderung mehr geben soll. Diese soll laut Polizeistation Juist auch bei der morgigen Anreise als Grundlage dienen. Sie finden die Info im Internet unter:
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/hinweise-fur-reisende-185450.html


AG Ems setzt Helgolandschiff zur Verstärkung nach Borkum ein

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Okt 2020 - 16:03 Uhr
Bild 0 von  AG Ems setzt Helgolandschiff zur Verstärkung nach Borkum ein

Etliche Jahre fuhr die Borkum-Fähre „Westfalen“ unter dem Namen „Helgoland“ von Wilhelmshaven aus zu Deutschlands einziger Hochseeinsel. Jetzt wird das traditionelle Helgolandschiff „Fair Lady“ im Fährverkehr nach Borkum eingesetzt, wie die AG Ems heute in einer Pressemeldung mitteilte.


Zehn neue Infektionsfälle im Landkreis Aurich

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 15:21 Uhr

Zum Wochenende gibt es noch mal neue Zahlen von der Pressestelle des Landkreises Aurich. Die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen ist hier um zehn weitere Fälle auf jetzt 54 gestiegen. Die drei Inseln im Kreis sind weiterhin coronafrei.


Neue Corona-Maßnahmen betreffen auch den Handel

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 15:11 Uhr

Der Landkreis Aurich weist darauf hin, dass heute, am 9. Oktober, die neue Verordnung des Landes Niedersachsen über Maßnahmen zur Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 in Kraft tritt. Unter anderem neu sind Maßnahmen, die auch den Handel betreffen.


Beherbergungsverbot tritt ab Morgen in Kraft

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 11:44 Uhr
Bild 0 von Beherbergungsverbot tritt ab Morgen in Kraft

Das Nieders. Gesundheitsministerium hat soeben eine entsprechende Verordnung über Beherbergungsverbote zur Corona-Eindämmung erlassen, welche ab dem morgigen Samstag, den 10. Oktober 2020, in Kraft tritt. Den kompletten Wortlaut der neuen Verordnung finden Sie unter „Weiterlesen“.


Infos zu Beherbergungsverbot lassen auf sich warten

Beigetragen von JNN am 09. Okt 2020 - 10:46 Uhr

Das geplante Beherbergungsverbot für Personen aus Risikogebieten sorgt bei den Vermietern für große Verunsicherung, denn am morgigen Samstag ist Ferienbeginn. Bürgermeister Dr. Tjark Georges konnte auf der Ratssitzung am Donnerstagabend noch nichts sagen, da noch keinerlei Infos zu bekommen waren. JNN wurde mehrfach nach Informationen zu dem Thema gefragt, doch bisher haben wir weder vom Land Niedersachsen, noch vom Landkreis Aurich oder der Gemeinde verbindliche Infos bekommen. Der NDR meldete heute Morgen lediglich, dass die Verordnung noch zu morgen in Kraft treten soll. Wir bitten daher noch um etwas Geduld, wenn wir mehr wissen, werden wir selbstverständlich darüber zeitnah berichten.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »