Juist Impression

Newsbeiträge

Winter kommt mit Schiffsausfällen zurück

Beigetragen von JNN am 13. Mär 2018 - 21:04 Uhr

Es geht schon wieder los: Die Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass es in den nächsten Tagen aufgrund der niedrigen Wasserstände zu Ausfällen im Schiffsverkehr mit Juist kommen wird. Am Donnerstag, den 15.März wird eine zusätzliche Abfahrt um 21:00 Uhr ab Juist stattfinden.
Am Freitag, den 16. März wird der Schiffsverkehr zwischen Norddeich und Juist wegen der gemeldeten extrem niedrigen Pegelstände ausfallen.


Nach dem Frühschoppen ging es zurück auf die Heimatinseln

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 20:51 Uhr
Bild 0 von Nach dem Frühschoppen ging es zurück auf die Heimatinseln

Am Sonntag endete das Inseltreffen mit einem Frühschoppen in der Frachthalle am Hafen. Hier traten die „Eiländer“ von Baltrum und die Juister Gruppe „Ju(i)st for fun“ auf, ebenso musste hier kurzerhand „Marlons Room“ noch mal ihr „Sieben sieben ya“ singen. Mit dem ersten auflaufenden Wasser kamen die „Frisia X“ und „Frisia XI“ in den Juister Hafen, um die Insulaner abzuholen.


We make die Inseln great again

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 19:37 Uhr
Bild 0 von We make die Inseln great again

Am Freitag- und Samstagabend trafen sich die Teilnehmer des Insulanertreffens jeweils im „Haus des Kurgastes“, um dort gemeinsam zu feiern. Nur wenige Gruppen traten hier auf, denn das meiste fand ja auf dem Kurplatz statt. Die Juister Gruppen, die für Tresen, Saalservice, Bonverkauf etc. eingeteilt waren, hatten dafür Hochkonjunktur.


Weitere Fotos vom Auftritt der Borkumer

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 17:32 Uhr
Bild 0 von Weitere Fotos vom Auftritt der Borkumer

Da die Borkumer mit mehr als 160 Personen die größte Abordnung mit den meisten Gruppen stellte und zudem der Musikzug der Feuerwehr Juist beim Auftritt mitwirkte, wollen wir hier noch weitere zehn Fotos davon zeigen.


Ist die Bühne zu klein, muss es der Schiffchenteich sein

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 17:18 Uhr
Bild 0 von Ist die Bühne zu klein, muss es der Schiffchenteich sein

Die Borkumer Gruppen kamen am Samstagnachmittag beim Insulanertreffen auf dem Kurplatz alle zum Schluss dran, denn zahlreiche Insulaner wirkten als Mitglieder in verschiedenen Gruppen mit, und sie brauchten somit nicht zwingend den ganzen Tag dort vor Ort sein. Neben altbewährten Gruppen weht auch auf unser Nachbarinsel ein frischer Wind, dafür sorgte die junge Gruppe „Marlons Room“, auch unterstützte der Musikzug der Juister Feuerwehr wieder ihre Borkumer Musikerkollegen und Freunde.


Auftritte auf dem Kurplatz bargen großes Wetterrisiko

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 12:48 Uhr
Bild 0 von Auftritte auf dem Kurplatz bargen großes Wetterrisiko

Ein gewagtes Experiment von den „Vörloopers“ stellte das diesjährige Programm von „Insulaner unner sück“ dar. Da es bisher immer zwei zum Teil lange Abende wurden, wo dann alle Gruppen und Formationen ihren Auftritt hatten, wurde diesmal ein anderer Weg beschritten, nämlich ein Tagesprogramm auf dem Kurplatz durchzuführen. Nur einige wenige Gruppen traten an den beiden Abenden im HDK auf.


Gemeinsames Gospelkonzert erstmalig mit Bläserunterstützung

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Mär 2018 - 10:20 Uhr
Bild 0 von Gemeinsames Gospelkonzert erstmalig mit Bläserunterstützung

Am Samstagvormittag hatte es beim Insulanertreffen in der ev. Inselkirche ein großes Konzert der Gospelchöre von Borkum, Wangerooge und Langeoog und des Bläserensembles „Lütt & Groot“ gegeben, das einmal mehr zum heimlichen Höhepunkt des Wochenendes avancierte. Die Langeooger Bläser unter der Leitung von Noemi Rohloff, die zum ersten Mal bei einem Inseltreffen dabei waren spielten zum Auftakt und in den Wechselpausen.


Unzählige Helfer waren an „Insulaner unner sück“ beteiligt

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Mär 2018 - 23:31 Uhr
Bild 0 von Unzählige Helfer waren an „Insulaner unner sück“ beteiligt

Das 22. Treffen „Insulaner unner sück“ endete am Sonntagnachmittag, als das letzte Schiff von Juist ablegte. Rund 500 Insulaner von Wangerooge bis Borkum hatten Juist von Freitag bis Sonntag besucht, um gemeinsam zu singen, spielen, musizieren und natürlich auch zu feiern. Die Idee hatte vor 22 Jahren der Juister Hans Heyken. Die Gruppen, die im Sommer etwas für Gäste aufführen, sollen sich vor der Saison mal gemeinsam treffen und zeigen, was sie auf ihren Inseln an Veranstaltungen bieten.


Vier von sechs Kirchenvorstandsmitgliedern sind gewählt

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Mär 2018 - 20:43 Uhr

Am Sonntag, den 11. März, wurde auf Juist der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde neu gewählt. Vier gewählte Mitglieder stehen nun fest, das sind Dirk Weeken, Inka Extra, Karl-Heinz Müller und Cornelie Schmidt. Zwei weitere Personen werden demnächst noch hinzu berufen.
Die Kirchengemeinde bedankt sich bei allen WahlhelferInnen und vor allem bei allen KandidatInnen.


„Insulaner unner sück“ ist im vollen Gange

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Mär 2018 - 19:20 Uhr
Bild 0 von „Insulaner unner sück“ ist im vollen Gange

Auf vollen Touren läuft derzeit das Insulanertreffen auf Juist. Rund 500 Insulaner von den anderen Inseln sind an diesem Wochenende zum alljährlichen Treffen „Insulaner unner sück“ angereist. Höhepunkt des Wochenendes war der Auftrittsmarathon fast aller angereisten Gruppen am Samstag auf dem Kurplatz.


Baggerarbeiten lassen keinen kostendeckenden Betrieb zu

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 22:41 Uhr
Bild 0 von Baggerarbeiten lassen keinen kostendeckenden Betrieb zu

Eine neue Satzung über den Betrieb des Inselversorgungshafens brachte der Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss auf seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus auf den Weg. Dabei geht es um die Erhöhung der Gebühren (Liegegeld, Kaigebühren) um 15 Prozent. Der Ausschuss tagte stark geschwächt, denn von der CDU-Fraktion waren bis auf Angela Engel alle anderen Mitglieder und deren Vertreter entweder auf dem Festland oder wegen dem bevorstehenden Insulanertreffen anderswo eingespannt.


Rathaustreppe erhält nun ein Fundament

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 22:34 Uhr
Bild 0 von Rathaustreppe erhält nun ein Fundament

Der Eingangsbereich vor dem Juister Rathaus wird derzeit saniert. Immer wieder hatten sich Steine der Eingangstreppe gelöst, was man in der Abteilung Bauunterhaltung darauf zurückführt, dass unter der Treppe nur weitere Steine, aber kein richtiges Fundament war. Dieses wurde nun aus Beton gegossen, darauf sollen die Stufen dann dauerhaft aufgemauert werden.


Ehemalige Bäckerei Habbinga wurde jetzt zum Blumenmeer

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2018 - 11:03 Uhr
Bild 0 von Ehemalige Bäckerei Habbinga wurde jetzt zum Blumenmeer

In der Wilhelmstraße 54 ist jetzt ein neues Geschäft eingezogen und hat kürzlich eröffnet. Unter dem Namen „Blumenmeer“ wagt dort Jens Juniel den Sprung in die Selbstständigkeit. Er ist bereits seit drei Jahren auf der Insel im Blumenverkauf aktiv, das bisherige „Blumenmeer“ war aber nicht nur wesentlich kleiner, sondern zudem ein Bestandteil der Firma Schmidt am Kurplatz.


Bau- und Umweltausschuss befasst sich mit Anhängernutzung

Beigetragen von JNN am 07. Mär 2018 - 18:56 Uhr

Am Montag, den 12. März, findet um 19:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „weiterlesen“


Ausschuss befasst sich mit Betrieb des Inselversorgungshafens

Beigetragen von JNN am 07. Mär 2018 - 18:08 Uhr

Am Donnerstag, den 08. März, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Haushaltsausschuss statt.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter „weiterlesen“


Kein Lebensmittelladen über Ostern im Ortsteil Loog

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Mär 2018 - 16:46 Uhr
Bild 0 von Kein Lebensmittelladen über Ostern im Ortsteil Loog

Dieses Schild hängt seit einigen Tagen im Loogster Lebensmittelladen in der Memmertstraße. Das Geschäft ist derzeit geschlossen und wird es auch bis zum 02. April bleiben. Das ist Ostermontag, wenn die erste große Gästeabreise ansteht. Für den Ortsteil Loog bedeutet das, dass in diesem Jahr über die Osterfeiertage kein Geschäft zur Verfügung steht.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Bosseltour vom Heimatverein Juist diesmal im kleinen Kreis

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Mär 2018 - 16:12 Uhr
Bild 0 von Bosseltour vom Heimatverein Juist diesmal im kleinen Kreis

Nur eine kleine Gruppe von zehn Leuten beteiligte sich diesmal bei der alljährlichen Bosseltour mit Grünkohlessen an der „Domäne Bill“, welches der Heimatverein Juist am vergangenen Sonntag durchführte. Wegen der kühlen Witterung gab es einige Absagen, ebenso gingen deswegen Familien mit Kindern nicht mit, und weiter standen an dem Wochenende eine Hochzeit und andere Aktivitäten (z.B. Königsschießen vom Schützenverein, Feuerwehrolympiade) an.


Juister Hafen ist wieder zum Leben erwacht

Beigetragen von S.Erdmann am 06. Mär 2018 - 14:32 Uhr
Bild 0 von Juister Hafen ist wieder zum Leben erwacht

Nachdem am vergangenen Mittwochabend zum letzten Mal die „Frisia X“ nach Juist kam, bevor das Eis den Hafen, die Zufahrt und das Watt völlig dicht setzte, ist der Juister Hafen am Dienstag um die Mittagszeit wieder zu neuem Leben erwacht. Neben der „Frisia IX“, die als Fahrgastschiff wieder nach und von Juist fuhr, schickte die Reederei Norden-Frisia gleich die beiden Frachtschiffe „Frisia VII“ und „Frisia VIII“ nach Juist.


Langer Sauna-Abend im TöwerVital am 15. 03. von 20:00 bis 23:00 Uhr

Beigetragen von Schwimmbad am 06. Mär 2018 - 11:48 Uhr

Besuchen Sie uns auf der Düne zu einem gemütlichen Sauna-Abend und erleben Sie das besondere Flair unserer Sauna mit spezielle Aufgüssen und einem Abschlusssekt. Genießen Sie unser gastronomisches Angebot in der Lounge oder entspannen Sie bei leiser Musik auf bequemen Wasserbetten. "Mehr Meer" gibt es beim textilfreien Schwimmen im Erlebnisbad.

Gerne leihen wir Ihnen Bademäntel und Saunatücher gegen eine Gebühr von 6,- € bzw.
2,50 €. Preis für den Abend: 21,00 € pro Person

Inseltickets, Saunaführer und Vermieterkarten können nicht eingelöst werden.


Land investiert 61,6 Millionen Euro in den Küstenschutz

Beigetragen von JNN am 05. Mär 2018 - 22:24 Uhr

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz stellt in diesem Jahr erneut 61,6 Millionen Euro für Investitionen in den Küstenschutz bereit. Das teilte Umweltminister Olaf Lies am vergangenen Freitag in Hannover mit. „Dem Schutz des Festlandes und der Inseln widmen wir unser besonderes Augenmerk und stärken die Deichsicherheit weiter", sagte der Minister in Hannover. „Ohne Deiche und andere Schutzmaßnahmen wären unsere Küstenregion und weite Teile des Hinterlandes den Gefahren von Stürmen und Überflutungen hilflos ausgeliefert."


Juist ist für „Insulaner unner sück“ gerüstet

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Mär 2018 - 21:33 Uhr
Bild 0 von Juist ist für „Insulaner unner sück“ gerüstet

Zum 22.mal findet am kommenden Wochenende das Treffen „Insulaner unner sück“ statt, diesmal auf der Insel Juist. Hier entstand seinerzeit die Idee, inzwischen gab es das Treffen wechselweise je dreimal auf allen Inseln, nun wird der vierte Durchgang der erfolgreichen Veranstaltung eröffnet. Zusammen mit den Juister, die das Fest ausrichten, werden wieder rund 500 Personen von den – wie es in ihrem Lied heißt „Sieben zum Verlieben“ - beteiligt sein.


Heimatverein unterstützt Projekt Museums-Rettungsboot

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Mär 2018 - 22:05 Uhr
Bild 0 von Heimatverein unterstützt Projekt Museums-Rettungsboot

In diesem Jahr ist der fünfzigste Todestag von Martin Luserke, dem Gründer der ehemaligen „Schule am Meer“. Zwar soll im Küstenmuseum an ihn erinnert werden, ansonsten hat der Heimatverein Juist aber keine größere Veranstaltung deswegen geplant. Das teilte Thomas Koch, Vorsitzender vom Heimatverein, auf der Jahreshauptversammlung mit, die jetzt im Hotel „Friesenhof“ stattfand.


Auch in diesem Jahr gibt es kein Theaterstück vom Heimatverein

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Mär 2018 - 22:01 Uhr
Bild 0 von Auch in diesem Jahr gibt es kein Theaterstück vom Heimatverein

Auch in den Untergruppen vom Heimatverein Juist gab es viele Aktivitäten im vergangenen Jahr. Zahlreiche Gruppenleiter informierten auf der Jahreshauptversammlung des Vereines von deren Arbeiten und Aktivitäten. So berichtete Gudrun Tiemann als Leiterin der Volkstanzgruppe „Juister Hupfdohlen“ sowie der Line-Dance-Gruppe „Crows in Line“, dass es im vergangenen Jahre zahlreiche Auftritte, ein Übungswochenende und die gemeinsame Fahrt zum Insulanertreffen nach Spiekeroog gab.


Der Inselrat tagte nur sechs Minuten

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Mär 2018 - 21:47 Uhr

Bereits nach sechs Minuten konnte Ratsvorsitzender Björn Westermann die letzte Sitzung des Gemeinderates wieder schließen. Nur einen Punkt gab es, für den man dieser Tage die Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ angesetzt hatte. Beratungsgegenstand war der vorhabenbezogene Bebauungsplan Nr. 5, wo es um den Pferde- und Bauhof an der Flugplatzstraße ging.


Bis Dienstag voraussichtlich keine Schiffsabfahrten

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Mär 2018 - 14:09 Uhr
Bild 0 von Bis Dienstag voraussichtlich keine Schiffsabfahrten

Die Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass der Schiffsverkehr mit der Insel Juist voraussichtlich erst am Dienstag, den 06. März wieder aufgenommen werden kann. Wegen der extremen Witterungsverhältnisse sind derzeit keine Fahrten möglich. Neben dem Eis lief das Hochwasser heute vormittag nur bis 4,55 m Pegelstand auf, das normale Hochwasser bewegt sich bei 6,23 Metern. Auch die anderen Insel sind von Eisgang und Niedrigwasser betroffen.