Juist Impression

Newsbeiträge

Feuerwehren unterhielten wieder beim IUS-Mittagessen

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Mär 2020 - 12:14 Uhr
Bild 0 von Feuerwehren unterhielten wieder beim IUS-Mittagessen

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr war beim gemeinsamen Auftritt der Juister nicht dabei, weil er auch in diesem Jahr auf Norderney wieder eine andere Aufgabe hatte. Gemeinsam mit dem Musikzug der Borkumer Wehr trat man am Samstagmittag beim gemeinsamen Mittagessen im Feuerwehrhaus der Norderneyer auf. An diesem Mittag und Nachmittag fand der sogenannte öffentliche Teil statt, wo auch Norderneyer oder Gäste, die nicht zum Treffen gehören, dabei sein konnten.


Am Austritt von Juist aus der BRD hatten andere Inseln viel Freude

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Mär 2020 - 11:55 Uhr
Bild 0 von Am Austritt von Juist aus der BRD hatten andere Inseln viel Freude

Wie in jedem Jahr fand beim Insulanertreffen auf Norderney wieder ein gemeinsamer Auftritt der Juister Gruppen statt, ausgenommen der Musikzug, der an anderer Stelle seinen Auftritt zusammen mit den Borkumern hatte. Für den Auftritt am Freitagabend im Conversationshaus wurden Ausschnitte aus dem Inselabend vom Vorjahr gezeigt.


Der IUS-Boßelpokal ist wieder auf Juist zurück

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Mär 2020 - 17:10 Uhr
Bild 0 von Der IUS-Boßelpokal ist wieder auf Juist zurück

Rund 60 Juisterinnen und Juister waren am vergangenen Wochenende zum diesjährigen Treffen „Insulaner unner sück“, das diesmal auf der Nachbarinsel Norderney stattfand. Tidebedingt ging es am Freitag schon morgens los, auch die Rückkehr am Sonntag fand schon in den Vormittagsstunden statt. Höhepunkte waren der gemeinsame Auftritt (ohne Musikzug) der Juister am Freitagabend im Conversationshaus und der traditionelle gemeinsame Auftritt der Musikzüge der Feuerwehren Juist und Borkum am Samstagmittag im Feuerwehrhaus.


„Wappen von Juist“ kam in Greetsiel aus dem Wasser

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Mär 2020 - 16:35 Uhr
Bild 0 von „Wappen von Juist“ kam in Greetsiel aus dem Wasser

Ein JNN-Leser ließ uns dankenswerterweise diese beiden Fotos von der „Wappen von Juist“ zukommen. Nachdem der Aufenthalt an der Frisia-Werkstatt in Norderney durch war, wurde das Schiff nach Greetsiel gebracht und dort über eine Slipanlage aus dem Wasser geholt, wo dann das Unterwasserschiff mit einem neuen Anstrich versehen wurde.


Juister beim Thalassotherapie-Kurs auf Norderney dabei

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Mär 2020 - 14:49 Uhr

Über 40 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen und dem Gesundheitstourismus nahmen kürzlich an dem Thalassotherapie-Kurs teil, der zum zwölften Mal von der Kurverwaltung Norderney angeboten wurde. Wie in jedem Jahr waren auch wieder Teilnehmer*innen von Juist dabei, diesmal war das Töwerland sogar mit sechs Personen vertreten.


Habbo Habbinga ist seit 70 Jahren Mitglied im SKJ

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Mär 2020 - 11:21 Uhr
Bild 0 von Habbo Habbinga ist seit 70 Jahren Mitglied im SKJ

Eine mehr als dreistündige Jahreshauptversammlung führte der Segelklub Juist (SKJ) am Samstagabend im Hotel „Friesenhof“ durch. Wichtigster Punkt war dabei wieder der Bootshafen, dessen Flächen der SKJ von der Inselgemeinde Juist gepachtet hat. Vorsitzender Olaf Weers zeigte sich sehr froh darüber, dass das Problem der Verschlickung nach über zehn Jahren endlich zufriedenstellend gelöst werden konnte.


Volksbank-Geld für neue Blaumänner

Beigetragen von S.Erdmann am 04. Mär 2020 - 18:21 Uhr
Bild 0 von Volksbank-Geld für neue Blaumänner

Die letzten Fördermittel aus den Zweckerträgen der VR-GewinnSparGemeinschaft der Raiffeisen-Volksbank Fresena eG wurden nun auf Juist ausgezahlt. Nachdem bereits vier Vereine und Institutionen ihre Schecks erhielten (JNN berichtete), bekam nun die Jugendfeuerwehr ebenfalls noch eine Zuwendung von 1.750 Euro.,


Das größte Fest der sieben Inseln steht vor der Tür

Beigetragen von S.Erdmann am 04. Mär 2020 - 18:10 Uhr
Bild 0 von Das größte Fest der sieben Inseln steht vor der Tür

„Insulaner unner sück“ heißt das große Treffen, das nun zum 24. Mal ansteht, diesmal auf Norderney. Die Kulturschaffenden der sieben Ostfriesischen Inseln feiern den Saisonstart quasi mit einem gemeinsamen Abschied vom Probenwinter, denn sie haben alle wieder viel vorbereitet und geübt, um die Gäste über die Sommermonate gut zu unterhalten.


Landkreis Aurich richtet Bürgertelefon zum Thema Corona ein

Beigetragen von JNN am 04. Mär 2020 - 17:01 Uhr

Der Landkreis Aurich hat ein Bürgertelefon zu Fragen rund um das Thema Coronavirus eingerichtet. Es wird am Donnerstagmorgen, 5. März, freigeschaltet. Unter der Rufnummer 04941 16-1616 geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes dann Antworten zu häufig gestellten Fragen. Es wird aber keine individuelle medizinische Beratung geben. Das Bürgertelefon ist bis auf weiteres täglich von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr besetzt.


Bauauschusssitzung muss verschoben werden

Beigetragen von JNN am 04. Mär 2020 - 16:54 Uhr

Die Inselgemeinde Juist teilt mit, dass die geplante Sitzung vom Bau- und Umweltausschuss vom 05. März verschoben werden muss, da es ein Problem mit dem Rats- und Bürgerinformationssystem gibt. Ersatztermin ist wahrscheinlich Montag, der 09. März. Genauere Infos folgen, wenn die neue Einladung vorliegt.


Trotz Sturm ging Heimatverein zur ‚Domäne Bill“

Beigetragen von S.Erdmann am 03. Mär 2020 - 18:06 Uhr
Bild 0 von Trotz Sturm ging Heimatverein zur ‚Domäne Bill“

Eine Gruppe von zwanzig Leuten beteiligte sich diesmal bei der alljährlichen Bosseltour mit Grünkohlessen an der „Domäne Bill“, welches der Heimatverein Juist am vergangenen Sonntag durchführte. Leider war das Wetter nicht so gut, zwar regnete es ab Mittags nicht mehr, aber Sturm der Stärke Acht, in Böen Neun, waren nicht ohne.


Dreimal Freude über Schecks bei der Juister Volksbank

Beigetragen von S.Erdmann am 29. Feb 2020 - 12:41 Uhr
Bild 0 von Dreimal Freude über Schecks bei der Juister Volksbank

Für das Jahr 2019 unterstützt die Raiffeisen-Volksbank Fresena eG (Juister Volksbank) wieder traditionsgemäß die örtlichen Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet für förderungswürdige und dringende Projekte aus den Mitteln der regionalen Gewinnspar-Zweckerträge mit einer finanziellen Zuwendung. Auf Juist wurden hierzu insgesamt 7.750 Euro ausgeschüttet und in den vergangenen Tagen ausgezahlt.


Labskausessen vom SKJ war gut besucht

Beigetragen von S.Erdmann am 29. Feb 2020 - 11:57 Uhr
Bild 0 von Labskausessen vom SKJ war gut besucht

Rund 40 Mitglieder vom Segelklub Juist (SKJ) trafen sich am Vorabend vor der Jahreshauptversammlung zum alljährlichen Labskausessen im Bootshaus. Klubkamerad Jan-Eric Worch hatte in der Küche seines Restaurants „Forkenhannes“ auch in diesem Jahr wieder einen hervorragenden Labskaus zubereitet und zum Bootshaus transportiert, hier wurden dann von ihm in einer Tour die dazugehörigen Spiegeleier gebraten.


Bekommt Juist jetzt einen Flächennutzungsplan?

Beigetragen von JNN am 28. Feb 2020 - 18:17 Uhr

Am Donnerstag, den 05. März 2020, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.
Tagesordnung unter Weiterlesen


Umweltminister sprach mit Insel-Bürgermeistern über Sturmfolgen

Beigetragen von JNN am 27. Feb 2020 - 18:15 Uhr
Bild 0 von Umweltminister sprach mit Insel-Bürgermeistern über Sturmfolgen

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies zeigte sich am Mittwoch beeindruckt von den Berichten der sieben Insel-Bürgermeister von Baltrum, Norderney, Borkum, Juist, Spiekeroog, Langeoog und Wangerooge, die die Lage vor der niedersächsischen Nordseeküste nach den fünf schweren Stürmen der letzten Tage schilderten. „Eine so dramatische Situation hat es seit sieben Jahren nicht mehr gegeben", gab Lies seinen Eindruck wider.


Erste Scheckübergabe aus dem GewinnSparen

Beigetragen von JNN am 27. Feb 2020 - 16:01 Uhr
Bild 0 von Erste Scheckübergabe aus dem GewinnSparen

Kürzlich freute sich die Mannschaft der DGzRS-Rettungsstation Juist über eine Spende der Juister Volksbank in Höhe von 1.250 Euro. Stellvertretend für seine Mannschaft nahm Vormann Hauke Janssen-Visser den Scheck aus den Händen vom Filialleiter Gerhard Jacobs entgegen.


Auch in diesem Jahr bescherte der Sturm wieder eine Tonne

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Feb 2020 - 17:31 Uhr
Bild 0 von Auch in diesem Jahr bescherte der Sturm wieder eine Tonne

Das dritte Jahr in Folge wurde der Juister Strand wieder im Januar/Februar mit einer Fahrwassertonne gesegnet. Anfang vergangener Woche strandete zwischen Loog und Siedlung eine solche. Allerdings ging es diesmal alles sehr schnell, schon bei der nächsten Ebbe wurde sie geborgen und am nächsten Tag abgeholt.


Termine am Wochenende auch beim Segelklub Juist

Beigetragen von JNN am 26. Feb 2020 - 17:19 Uhr

Neben dem Heimatverein und der IG Loog stehen auch beim Segelklub Juist (SKJ) am kommenden Wochenende zwei Termine an. Diese hat man zusammen auf ein Wochenende gelegt, damit auswärtige Mitglieder nur einmal anreisen müssen. So steht am Freitag ein Labskausessen an, ebenso am Samstag die alljährliche Jahreshauptversammlung.


Klönabend und Bosseltour bei der IG Loog

Beigetragen von JNN am 26. Feb 2020 - 17:15 Uhr

Die Interessengemeinschaft (IG) Loog trifft sich am Freitag, den 28. Februar 2020, um 20:00 Uhr zum „Klönabend“ in der „Loogster Stuv“. Einen Tag später, am Samstag, den 29. Februar geht es dann auf Bosseltour zum Grünkohlessen an der „Domäne Bill“.


Heimatverein Juist führt Grünkohlessen an der Bill durch

Beigetragen von JNN am 26. Feb 2020 - 16:23 Uhr

Wie in jedem Jahr lädt der Juister Heimatverein Mitglieder und Gäste zum Bosseln ein. Diesmal findet das am Sonntag, den 01. März statt, wieder geht es zur "Domäne Bill", wo ein Grünkohlessen stattfindet.


Motorboot im Juister Bootshafen gesunken

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Feb 2020 - 12:27 Uhr
Bild 0 von Motorboot im Juister Bootshafen gesunken

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist im Hafen vom Segelklub Juist ein Motorboot gesunken. Das etwa sechs Meter lange Schiff hat sich wahrscheinlich durch den anhaltenden Wellenschlag der letzten Tage gegen die Schwallschutzwand langsam mit Wasser gefüllt und ist schließlich durch das zusätzliche Gewicht abgesackt.


Am heutigen Mittwoch fährt das Schiff doch

Beigetragen von JNN am 12. Feb 2020 - 10:44 Uhr

Da die Sturm- und Hochwassersituation sich etwas entspannt hat, wird die Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr heute (Mittwoch, 12. Februar) wieder aufnehmen. Die Abfahrt ab Norddeich wurde auf 13:30 Uhr gelegt, ab Juist geht es dann um 15:30 Uhr. Auch das Frachtschiff soll heute um 14.00 Uhr von Norddeich nach Juist fahren.


Auch am Mittwoch kein Schiffsverkehr mit Juist

Beigetragen von JNN am 11. Feb 2020 - 13:10 Uhr
Bild 0 von Auch am Mittwoch kein Schiffsverkehr mit Juist

Wie die AG Reederei Norden-Frisia mitteilte, wird auch am Mittwoch, den 12. Februar 2020, wegen des Sturmes und der hohen Wasserstände kein Fahrgastschiff und Frachter von und nach Juist fahren. Auch die Fährverbindung zur Nachbarinsel Norderney fällt am Mittwoch ganztägig aus.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Defekte Eisenbahnbrücke in Emden stellt Ausflugsschiff vor Probleme

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Feb 2020 - 16:57 Uhr
Bild 0 von Defekte Eisenbahnbrücke in Emden stellt Ausflugsschiff vor Probleme

Dieses Bild aus dem Norderneyer Hafen wurde am Montagmittag zur Hochwasserzeit aufgenommen, als dort infolge des Sturmtiefs „Sabine“ das Wasser teilweise über die Pflasterung des Hafens lief. Unschwer zu erkennen, dass derzeit das MS „Wappen von Juist“ ebenfalls im Hafen unserer Nachbarinsel liegt. Rund zwei Wochen verbleibt das Schiff dort wegen Wartungsarbeiten an der Maschinenanlage.


Schiffsverkehr wegen Sturm und Hochwasser eingestellt

Beigetragen von JNN am 10. Feb 2020 - 14:05 Uhr
Bild 0 von Schiffsverkehr wegen Sturm und Hochwasser eingestellt

Die AG Reederei Norden-Frisia teilt mit, dass der Schiffsverkehr von und nach Juist für Dienstag, den 11. Februar, abgesagt wurde, das gilt sowohl für die Fähre, wie auch für den Frachter. Ebenfalls eingestellt wird ganztägig auch der Verkehr mit der Nachbarinsel Norderney.