Juist Impression

Newsbeiträge

Alarmübung bewies akuten Mangel an Einsatzkräften bei der Feuerwehr

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Jan 2011 - 09:13 Uhr
Bild 0 von Alarmübung bewies akuten Mangel an Einsatzkräften bei der Feuerwehr

Am vergangenen Samstagnachmittag wurden die Insulaner durch einen Sirenenalarm aus ihrer winterlichen Ruhe gerissen. Im Hotel "Pabst" brannte es und rund zehn Personen wurden im Inneren des Hauses vermisst. Ihnen war der Rückweg durch starke Rauchentwicklung abgeschnitten. Daher wurden die Feuerwehrleute nicht nur per Funkmeldeempfänger alarmiert, sondern zusätzlich auch über die Sirene.


Kindergarten "Schwalbennest" besuchte die Feuerwehr

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Jan 2011 - 08:50 Uhr
Bild 0 von Kindergarten

Die Vorschulkinder vom Juister Kindergarten "Schwalbennest" behandeln gerade die vier Elemente, und derzeit ist das Feuer dran. Eine gute Gelegenheit, um auch mal die Freiwillige Feuerwehr zu besichtigen. Dies fand kürzlich zusammen mit den Erzieherinnen Ela Hahn und Brigitte Dilley statt.


Rat will eine Sauna auf dem Dach vom Erlebnisbad

Beigetragen von S.Erdmann am 24. Jan 2011 - 08:55 Uhr
Bild 0 von Rat will eine Sauna auf dem Dach vom Erlebnisbad

Der Gemeinderat der Insel Juist beschloss auf seiner letzten öffentlichen Sitzung am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" mehrheitlich, die Neugestaltung der Sauna im Erlebnisbad zum nächst möglichen Zeitpunkt zu realisieren. Ein entsprechender Förderantrag muss bis Mitte Februar bei der NBank in Hannover vorliegen, vorher muss der Landkreis noch grünes Licht geben, denn immerhin geht es um eine Investition von rund 1,6 Millionen Euro.


Luftverkehrssteuer: Am Ende zahlen die Insulaner

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Jan 2011 - 11:55 Uhr
Bild 0 von Luftverkehrssteuer: Am Ende zahlen die Insulaner

JUIST/NORDDEICH/HARLESIEL - Einbrüche von 30 Prozent hat die FLN-Frisia Luftverkehr GmbH Norddeich seit der Einführung der Luftverkehrssteuer zu verzeichnen. Wie Armin Ortmann, Geschäftsführer der FLN, erklärt, gebe es viele Anfragen. "Viele erkundigen sich nach Preisen und überlegen es sich noch einmal", ob sie auf die Insel fliegen oder doch aus Kostengründen die Fähre nehmen sollten.


Otto-Leege-Pfad vor Vollendung

Beigetragen von Petzi am 18. Jan 2011 - 21:23 Uhr
Bild 0 von Otto-Leege-Pfad vor Vollendung

Seit 2009 steht das Otto-Leege-Tor auf der Nordseeinsel. Gemeinsam mit dem Pfad erinnert es an den Naturforscher. Ein Projekt, an dem er und andere lange Zeit und mit viel Aufwand gearbeitet haben, steht für Bernd F. K. Bunk kurz vor dem Abschluss. Gemeint ist der Otto-Leege-Lehrpfad in Verbindung mit dem Otto-Leege-Tor, das seit 2009 auf der Nordseeinsel Juist an den Lehrer und Naturforscher Dr. Otto Leege (1862-1951) erinnert.


Patron: Politik soll die Finger von der Gewerbesteuer lassen

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Jan 2011 - 21:13 Uhr
Bild 0 von Patron: Politik soll die Finger von der Gewerbesteuer lassen

"Es war ein gutes Jahr für Juist - das Jahr 2010", dieses Resümee zog Bürgermeister Dietmar Patron am vergangenen Sonntagvormittag, als er die Bevölkerung zum Neujahrsempfang in den Lesesaal vom "Alten Warmbad" eingeladen hatte. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt. Patron: "Die wirtschaftliche Situation auf Juist gestaltet sich weiterhin positiv. Nach dem hervorragenden Jahr 2009 und den alles überragenden Gästezahlen mussten wir in 2010 zwar leichte Rückgänge verzeichnen - Juist ist aber nach wie vor als Urlaubsinsel gefragt."


Siebzehn Mitglieder für langjährige Treue ausgezeichnet

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Jan 2011 - 20:44 Uhr
Bild 0 von Siebzehn Mitglieder für langjährige Treue ausgezeichnet

Der Segel-Klub Juist (SKJ) kann auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Hotel "Friesenhof" ging der 2. Vorsitzende Thomas Steimer auf die abgelaufene Saison ein, die indes mit viel Arbeit begann. Neben der Mithilfe bei den Baggerarbeiten konnten zwei neue Betonstege und weitere Fingerstege angeschafft und der Bootshafen auf nunmehr 163 Plätze erweitert werden. Hiervon seien 111 Plätze an Dauerlieger verkauft. Steimer dankte besonders den Mitgliedern, die bei den vielen Arbeitsdiensten aktiv dabei waren.


Weitere Simulationen wegen Schlickeintrag im Bootshafen vonnöten

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Jan 2011 - 20:26 Uhr
Bild 0 von Weitere Simulationen wegen Schlickeintrag im Bootshafen vonnöten

Das Thema der Verschlickung des Bootshafens war auch auf der Jahreshauptversammlung vom Segel-Klub Juist am vergangenen Samstagabend im Hotel "Friesenhof" das wichtigste Thema. Dieses vor einem aktuellen Hintergrund, den kurz zuvor hatte das Fanzius-Institut die Ergebnisse ihrer Messungen in Oldenburg dem Verein und der Inselgemeinde vorgestellt. Die Hauptursachen sieht das Fachinstitut in der Symmetrie des Hafens, dem Standort der Einfahrt und deren zu geringe Breite.


Öffentlichen Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von Petzi am 16. Jan 2011 - 18:51 Uhr

Am 21. Januar 2011, 18:30 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellertstraße 4, eine öffentlichen/nicht öffentlichen Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Öffentliche Sitzung des Bäderausschusses

Beigetragen von Petzi am 16. Jan 2011 - 15:26 Uhr

Am 20. Januar 2011, 18:30 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellertstraße 4, eine öffentliche Sitzung des Bäderausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Jeden Tag geht die Sonne auf...

Beigetragen von Petzi am 15. Jan 2011 - 23:40 Uhr

...so auch JNN. Auch wenn die Sonne manchmal ein paar Tage nicht zu sehen ist, weil finstere Wolken sie verbergen, so geht sie jeden Tag aufs Neue auf, mit dem Ziel im vollem Glanz zu erscheinen.
Es war Mittwochnacht, ca. 23.30 Uhr als das Unglück seinen lauf nahm. Kurz bevor ich zu Bett wollte, klickte ich auf JNN um noch etwas nach zu sehen. JNN ließ sich nicht mehr aufrufen. Ein Zugriff per Konsole war auch nicht mehr möglich... oh-oh... Auf dem gesamte Server kein Zugriff mehr. Ohnmachtsgefühle machten sich breit... Ein Anruf beim Serversupport brachte die bittere Wahrheit..., ...alles weg, ...ja alles..., auch die Sicherungen.

Das Aus???

« 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 »