Juist Impression

Newsbeiträge

Investorin vom Festland baut Teestube im Loog

Beigetragen von S.Erdmann am 28. Nov 2011 - 13:09 Uhr
Bild 0 von Investorin vom Festland baut Teestube im Loog

Auf dem Grundstück westlich vom "Loogster Huus" begannen nunmehr die Bauarbeiten für die Errichtung einer Teestube im Juister Ortsteil Loog. Das Gelände wurde zu diesem Zweck von der Inselgemeinde an eine Paderborner Investorin verkauft. Der neue Betrieb soll im kommenden Frühjahr fertig gestellt und eröffnet werden.


Börnie's Adventskalender

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 13:06 Uhr
Bild 0 von Börnie's Adventskalender

Jeden Tag wird ein Türchen verknobelt.
Einsatz 2,- Euro, der gute Zweck wurde am 1. Advent ausgelost.
Am ersten Advent war der Nikolaus schon mal auf Juist bei Börnie und hat den Guten Zweck für den Atzventz-Kalender gezogen.
Dieses Jahr ist es der Förderverein Inselschule.
Schöne Überraschungen warten auf Euch.


Weihnachtsfeier Kinner un Lü e.V.

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 12:45 Uhr

Kinner un Lü e. v. lädt alle Freunde und Mitglieder zur Weihnachtsfeier am 1. Dez. 2011 ab 15.00 Uhr im Terrassensaal ganz herzlich ein!!!!
Herr Hilbert liest aus seinem Kinderbuch
"EDUARD KRATZFUSS, Geschichten eines Maulwurfs"
für alle große und kleine Gäste vor! Lasst Euch überraschen!
Wer möchte Gedichte aufsagen oder Weihnachtslieder singen?
Ebenfalls bieten wir zum guten Zweck Kaffee, Tee, Kuchen und Säfte an.
Wir würden uns über Kuchenspenden
(Abgabe kurz vor 15.00Uhr im Terrassensaal) sehr freuen!


Juister Vorschulkinder basteln Weihnachtsdekoration

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 12:42 Uhr

In der Vorweihnachtszeit wird vielerorts gebastelt, gebacken und gemalt, um sich auf das Fest vorzubereiten. Besonders viel Spaß macht es Kindern, wenn ihre Werke auch gesehen und gelobt werden. Diesen Gedanken greift alljährlich die OLB-Juist auf.


Winterkino

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 12:38 Uhr
Bild 0 von Winterkino

Die evangelische Kirchengemeinde bietet diesen Winter wieder ein Winterkino an. Am Dienstag, 29. November, im Terrassensaal, Wilhelmstr. 39, werden gezeigt:
Um 15.00 Uhr (für Kinder) - "Die Borger"
Um 19.30 Uhr - "Liebe in Blechdosen"


Einladung zu einer vorweihnachtlichen Kaffee-/Teetafel

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 12:34 Uhr

Der Juister Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes und die Arbeiterwohlfahrt - Kreisverband Norden, die evangelische und die katholische Kirchengemeinde sowie die Inselgemeinde Juist laden alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer vorweihnachtlichen Kaffee-/Teetafel am 30. November 2011, 15:00 Uhr, in das InselHospiz, Dünenstr. 15, ein.
Wenn Sie den Wunsch haben, von Ihrer Wohnung abgeholt und anschließend wieder nach Hause gefahren zu werden, teilen Sie dieses bitte dem DRK; Telefon 1260 (Anrufbeantworter) mit.


Adventsbasar

Beigetragen von JNN am 28. Nov 2011 - 12:27 Uhr
Bild 0 von Adventsbasar

Mittwoch, 30.11. / 7.12. / 14.12. jeweils ab 17.00 Uhr in der Wilhelmstrasse im und um das Geschäft Zeitschriften Poppinga. Mit Adventsmusik.


Aus dem Hotel "Hultsch" werden Luxuswohnungen

Beigetragen von S.Erdmann am 28. Nov 2011 - 12:22 Uhr
Bild 0 von Aus dem Hotel

Derzeit verliert die Insel Juist nicht nur weitere fünfundzwanzig Gästebetten und ein für die Infrastruktur wichtiges Restaurant, sondern zugleich auch ein Stück Geschichte. Nach 114 Jahren wird das Hotel "Hultsch", welches aber die längste Zeit seines Bestehens "Seeblick" hieß, durch eine Großheider Fachfirma abgerissen. Der neue Eigner, ein Immobilienhändler aus Wildeshausen, will hier eine moderne Anlage mit mehren luxuriösen Wohnungen, Appartements und ein Doppelhaus bauen und verkaufen.


Spiekeroog liegt in der Schulden-Rangliste vor Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Nov 2011 - 14:46 Uhr

Ist man es auf Juist bisher immer gewöhnt, dass unsere Insel auf dem ersten Platz liegt (beliebteste deutsche Insel, Anzahl der Sonnenstunden), so vermeldete die "Ostfriesen-Zeitung" nunmehr, dass Juist sich in der so genannten Schulden-Rangliste mit dem zweiten Platz begnügen muss. 1.851 Euro Schulden pro Kopf verzeichnete Juist, darüber liegt nur noch Spiekeroog mit 2.619 Euro. Auf dem dritten Platz dann Langeoog mit 1.778 Euro.


Jens Heyken und Jan Doyen-Waldecker sind neue stellvertretende Bürgermeister

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Nov 2011 - 19:42 Uhr
Bild 0 von Jens Heyken und Jan Doyen-Waldecker sind neue stellvertretende Bürgermeister

Der neue Rat der Inselgemeinde Juist hat sich auf seiner ersten Sitzung am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" konstituiert. Nach dem zwei Tage zuvor erfolgten Wechsel des bisherigen CDU-Ratsmitgliedes Jan Doyen-Waldecker zur Gruppe Pro Juist/SPD/Grüne konnte diese nunmehr eine stabile Mehrheit von sechs Ratsmitgliedern aufweisen und die wichtigen Führungsposition in dem Gremium besetzen. So wählten die Ratsmitglieder Jan Doyen-Waldecker und Jens Heyken (Grüne) zu gleichberechtigten stellvertretenden Bürgermeistern, ebenso wurden die beiden als Beigeordnete in den Verwaltungsausschuss entstand.


Gruppenbildung für den neuen Rat wurde erfolgreich abgeschlossen

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Nov 2011 - 17:20 Uhr

Wenn am Donnerstagabend um 18.30 Uhr der neue Inselrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen kommt, wird es wohl zu einem Machtwechsel auf dem Eiland kommen. Hatte bisher die CDU die absolute Mehrheit und besetzte alle wichtigen Posten, so wird es jetzt eine neue Mehrheitsgruppe geben. Diese erzielt ihre Mehrheit durch den geplanten Austritt von CDU-Ratsmitglied Jan Doyen-Waldecker aus der Fraktion.


Öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von JNN am 09. Nov 2011 - 10:08 Uhr

Am 10. November 2011, 18:30 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Einladung zur länderübergreifenden Mahn- und Warnwache gegen die CCS-Technologie am 07.11.2011 um 18:00 Uhr am Juister Seezeichen!

Beigetragen von JNN am 04. Nov 2011 - 08:47 Uhr
Bild 0 von Einladung zur länderübergreifenden Mahn- und Warnwache gegen die CCS-Technologie am 07.11.2011 um 18:00 Uhr am Juister Seezeichen!

Am Dienstag, den 08.11.2011 tagt der Vermittlungsausschuss über das umstrittene CCS Gesetz, um das am 23. September von Bundesrat abgelehnte Gesetz noch zu retten.
Um weiterhin Widerstand gegen dieses Vorhaben zu demonstrieren finden am Vorabend , Montag, den 07.11.2011, bundesweit Warn- und Mahnwachen mit Kerzen, Fackeln und Taschenlampen gegen die CO2-Verpressung und den CCS-Gesetzentwurf statt. Auch hier auf Juist wollen wir uns wieder daran beteiligen, um deutlich zu machen, dass eine solch unerforschte Technologie weder vor unserer Haustür im Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer noch sonst irgendwo vorangetrieben werden sollte. Deswegen bitten die Juister GRÜNEN, dass sich möglichst viele Insulaner und Gäste an dieser Aktion beteiligen, um diese ablehnende Haltung gegenüber der CCS Technologie auch noch einmal gemeinsam nach außen zu zeigen.

Deswegen: Raus aus der warmen Stube und ab zum Seezeichen zur gemeinsamen Warn- und Mahnwache!


Der Mast der "Wappen" steht bereits an Land

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Nov 2011 - 22:45 Uhr
Bild 0 von Der Mast der

"Alle Jahre wieder..." muss Kapitän Gerhard Eilers den Mast seines Ausflugsschiffes "Wappen von Juist" zum Ende der Saison abnehmen. Er wird auf Juist eingelagert. Grund für diese Maßnahme ist die Überführung in?s Winterlager nach Westerende-Kirchloog, wo das Schiff auf dem Gelände der ehemaligen Voss-Werft an Land aufgelegt wird.


Das Haus "Mutter Eva" erhält ein neues Dach

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Nov 2011 - 22:43 Uhr
Bild 0 von Das Haus

Auf Juist hat die Bausaison wieder begonnen. Zu sehen ist das unter anderem in der Wilhelmstraße, hier wurde in der vergangenen Woche das Ferien- und Gästehaus "Mutter Eva" komplett durch eine Fachfirma eingerüstet. In den nächsten Wochen soll das Haus, in dem sich acht Ferienwohnungen befinden, mit einem neuen Dach versehen werden.


Viele Gäste kommen ohne Bioladen auf Juist nicht wieder

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Nov 2011 - 22:41 Uhr
Bild 0 von Viele Gäste kommen ohne Bioladen auf Juist nicht wieder

Nach vier Sommern schloss am 31. Oktober der Bioladen "Grünes Meer" in der Mittelstraße im Juister Ortsteil Ostdorf. Die Pächterin Maria Kowalczyk, die das Geschäft zusammen mit ihrem Mann Ulrich betrieb, bedauert diesen Schritt, denn der Bedarf an Biowaren steige ständig. Jedoch bekäme sie kein Personal zur Insel und die Arbeit wäre für das Ehepaar alleine nicht mehr zu bewältigen. Die Hausinhaber Traude und Manfred Hasbargen wollen gerne weiterhin ein Lebensmittelgeschäft in ihren Räumlichkeiten behalten.


Baukosten für Saunalandschaft wurden in Ausschreibung überschritten

Beigetragen von S.Erdmann am 02. Nov 2011 - 22:39 Uhr
Bild 0 von Baukosten für Saunalandschaft wurden in Ausschreibung überschritten

Die Neugestaltung der Saunalandschaft im Meerwassererlebnisbad wurde erst einmal aufgeschoben. Der Bauausschuss stimmte am letzten Abend vor dem Ende der Legislaturperiode einstimmig für die Aufhebung der Ausschreibung. Aufgrund von unwirtschaftlichen Angeboten im Rahmen der Ausschreibung für die Baumaßnahme würde die veranschlagte Höchstsumme von 1,6 Millionen Euro um rund 138.000 Euro überschritten. Damit ist das Projekt aber nicht vom Tisch, im Frühjahr soll eine erneute Ausschreibung erfolgen.


"CantaStrophe" in kalter Inselkirche war keine Katastrophe

Beigetragen von S.Erdmann am 31. Okt 2011 - 21:14 Uhr
Bild 0 von

Auf der Insel Juist gibt es jetzt in der Nachsaison ein sehr musikbegeistertes Publikum: Zwei Tage nach dem vollbesetzten Konzert des Juister Gästeorchesters (JNN berichtete) schaffte es am Sonntagabend der Dortmunder Chor "CantaStrophe", die evangelische Inselkirche bis auf den letzten Platz zu füllen, einige bekamen nur noch Stehplätze. Mehr als dreihundert Personen erlebten dabei einen vergnüglichen Abend mit musikalischem Hochgenuss, für den sie sich mit stehenden Overationen bedankten.


Standing Ovations für ein fünf Tage altes Orchester

Beigetragen von S.Erdmann am 31. Okt 2011 - 21:07 Uhr
Bild 0 von Standing Ovations für ein fünf Tage altes Orchester

"Oh mein Gott - auf was habe ich mich da eingelassen - das wird ja nie was!" - Soweit der lautstarke Kommentar des Dirigenten Oliver Weder bei der ersten Probe des Juister Gästeorchesters am Anfang der vergangenen Woche. Fünf Tage später, am vergangenen Freitag, sah die Sache dann ganz anders aus: Ein jetzt strahlender Dirigent, ein hervorragendes Abschlusskonzert in einem vollbesetzten Saal im "Haus des Kurgastes", mit einem begeistertes Publikum, das den Musikern am Schluss mit Standing Ovations Dank und Anerkennung zollte.


Dortmunder Chor brachte Dirk Dirks ein Ständchen

Beigetragen von S.Erdmann am 30. Okt 2011 - 22:12 Uhr
Bild 0 von Dortmunder Chor brachte Dirk Dirks ein Ständchen

Eine große Überraschung an seinem letzten Arbeitstag gab es am Sonntagvormittag für den Matrosen Dirk Dirks, der nach 32 Jahren bei der AG Reederei Norden-Frisia in den Ruhestand ging: Der Dortmunder Chor "Canta-Strophe" kam kurz vor Abfahrt der "Frisia II" an Bord und brachte dem scheidenden Mitarbeiter ein Ständchen.


Fußballer verabschiedeten Eric Krüger in der "Welle"

Beigetragen von S.Erdmann am 30. Okt 2011 - 22:08 Uhr
Bild 0 von Fußballer verabschiedeten Eric Krüger in der

Der Kapitän und Spielertrainer der Fußballmannschaft vom TSV Juist, Eric Krüger verlässt Anfang dieser Woche das Töwerland. Die Entscheidung hatte er bereits vor einiger Zeit seinen Spielkameraden und dem TSV mitgeteilt (JNN berichtete darüber). Als Grund gab Krüger berufliche und örtliche Veränderungen an. Er wird demnächst zusammen mit seiner Lebensgefährtin, die er hier auf der Insel kennen lernte, eine neue Arbeitsstelle in der Schweiz antreten.


Ergebnisse vom letzten Darturnier

Beigetragen von JNN am 30. Okt 2011 - 22:06 Uhr
Bild 0 von Ergebnisse vom letzten Darturnier

Am vergangenen Samstag wurde in der Gaststätte Welle das monatliche Dartturnier ausgetragen. Mit einem Teilnehmerfeld von 14 Spielern wurden im Einzel-Dart 301 folgende Sieger ermittelt. Den besten Highscore hatte Jens Heistermann mit 3x Triple 19 = 171.
Um 1.00 Uhr beendete Turnierleiter Hermann Rehfeldt die Veranstaltung.


Öffentliche Sitzung des Bauausschusses

Beigetragen von JNN am 30. Okt 2011 - 21:59 Uhr

Am 31.10.11, 18:30 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus, "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine öffentliche Sitzung des Bauausschusses.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Juister Gästeorchester probt für großen Auftritt am Freitag

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Okt 2011 - 10:00 Uhr
Bild 0 von Juister Gästeorchester probt für großen Auftritt am Freitag

Ein besonderes Projekt, welches von der Kurverwaltung auf die Beine gestellt wurde, hat jetzt auf der Insel Juist begonnen: Das Gästeorchester. Die Idee war, rund 40 Amateurmusiker für eine Woche zusammen zu holen und mittels eines Intensivtrainings durch international bekannte Klassikstars zur Konzertreife zu bringen. Ob das Experiment gelingt, wird man am Freitag beim öffentlichen Abschlusskonzert sehen, in jedem Fall fanden sich 33 Musiker zu dem musikalischen Event ein.


TSV Juist nimmt es mit Werder und SV Wilhelmshaven auf

Beigetragen von JNN am 26. Okt 2011 - 09:56 Uhr
Bild 0 von TSV Juist nimmt es mit Werder und SV Wilhelmshaven auf

Als besonders konditionsstarke Recken, die an einem Spieltag glatt zwei Auswärtspartien nacheinander austragen, haben die Fußballer des TSV Juist bereits bundesweit Schlagzeilen geschrieben. Aber auch unter dem Hallendach sorgen die Insel-Kicker für Furore: Die Juister starten am 14. Januar 2012 beim Solarlux Hallenfestival in Osnabrück-Hellern. Dabei trifft der Kreisklassist auf namhafte Konkurrenten wie den Drittligisten SV Werder Bremen U21 oder den Regionalligisten SV Wilhelmshaven. Möglich machen diesen Coup zwei alte Bekannte.