Juist Impression

Newsbeiträge » News

Begonnene Projekte werden von JUIST-STIFTUNG weiter verfolgt

Beigetragen von S.Erdmann am 29. Dez 2014 - 17:33 Uhr
Bild 0 von Begonnene Projekte werden von JUIST-STIFTUNG  weiter verfolgt

Die "Juist-Stiftung" geht in ihr zehntes Jahr, und 2016 wird sie das erste erfolgreiche Jahrzehnt feiern können. Auch im abgelaufenen Jahr konnte wieder vieles bewegt werden, wovon ein umfangreicher Jahresrückblick zeugt. "Ein sehr ereignisreiches Jahr mit großen Projekten liegt hinter uns", so Dieter Brübach, Vorstandsvorsitzender der Juister Bürgerstiftung.


Geflügelpreisschießen verzeichnet abnehmende Teilnehmerzahlen

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Dez 2014 - 22:49 Uhr

Leider waren in diesem Jahr nur sehr wenig Teilnehmer bei der Preisverteilung vom diesjährigen "Geflügelpreisschießen für Jedermann", welches in jedem Advent vom Juister Schützenverein ausgerichtet wird. Da jeder Teilnehmer einen Preis erhielt, bittet der Schützenverein darum, dass die Personen, die nicht im "2. Aufschlag" dabei waren, ihren Geflügelpreis noch bei der Firma Fürstenberg am Hafen abholen.


Mehr als zweihundert Teilnehmer beim Adventssingen dabei

Beigetragen von S.Erdmann am 23. Dez 2014 - 13:14 Uhr
Bild 0 von Mehr als zweihundert Teilnehmer beim Adventssingen dabei

Zu einer vorweihnachtlichen Musik mit offenem Singen lud die evangelische Kirchengemeinde am letzten Adventssonntag ein. Dieses Angebot wurde dankbar angenommen, denn mehr als zweihundert Zuhörer fanden sich in der Inselkirche dazu ein. Mit dabei waren die Inselkantorei, der Kinderchor und die Kirchenbläser, die Leitung oblag Inselkantor Stephan Reiß.


Weihnachtsturnier des DC Welle Juist

Beigetragen von JNN am 21. Dez 2014 - 17:56 Uhr
Bild 0 von Weihnachtsturnier des DC Welle Juist

Zum letzten Mal ging es für die Darter des DC Welle Juist am gestrigen Samstag an die Scheiben. 16 Teilnehmer kämpften an diesem Abend um die letzten Punkte im Team-Modus für das zu Jahresbeginn stattfindende Playoff im gleichen Modus. Um 21 Uhr standen die ersten, durch Losfee Kirstin Wilke gezogenen Paarungen an der Scheibe und starteten für die Teilnehmer in einen langen Abend.


Festliches Spektakel am 4. Advent

Beigetragen von JNN am 16. Dez 2014 - 23:13 Uhr

Hier ein Veranstaltungshinweis der evang. Kirchengemeinde: Am kommenden Sonntag, dem 4. Advent (21. Dezember) treffen sich alle Juister, Insulaner und gerne auch Gäste bei festlicher Musik bei Kerzenschein um 16.00 Uhr in der ev. Inselkirche. Bläser und Chöre werden musizieren, Mitsingen ist auch erlaubt. Herzliche Einladung - wir haben auch geheizt. Anschließend gibt’s Glühwein unterm Kirchturm.


KiTa "Schwalbennest" veranstaltet Adventsmarkt

Beigetragen von JNN am 16. Dez 2014 - 21:23 Uhr
Bild 0 von KiTa

Die Kindertagesstätte "Schwalbennest" auf Juist veranstaltet in diesem Jahr einen Adventsmarkt im "Haus des Kurgastes". Neben einem abwechslungsreichen Programm können die Besucher auch verschiedene Stände besuchen und sich ein wenig in Weihnachtstimmung versetzen.
Bei Kaffee und Kuchen können Sie einen schönen weihnachtlichen Nachmittag genießen.
Wir laden alle Juister und Gäste herzlich am Donnerstag, den 18.12.2014 ab 15.00 Uhr ins "Haus des Kurgastes" Juist ein.
Ein Fahrdienst wird eingerichtet. Bei Bedarf melden Sie sich bitte telefonisch bis Mittwoch, 17.12. beim Kindergarten: Telefon 621


Juister Schüler brachten 23 Kartons mit Sachspenden auf den Weg

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Dez 2014 - 23:22 Uhr
Bild 0 von Juister Schüler brachten 23 Kartons mit Sachspenden auf den Weg

Von großem Erfolg gekrönt war eine Aktion der Schüler und Schülerinnen der Kasse 8/9 HS der Inselschule Juist, die sich zur Aufgabe gemacht hatten, in diesem Jahr zu Weihnachten einen Beitrag gegen die Kinderarmut in Deutschland leisten zu wollen. Sie sammelten Spielsachen, Winterkleidung, Bücher, Mal- und Zeichensachen für Kinder, die ansonsten auf Weihnachtsgeschenke verzichten müssen. Stolz konnten sie dreiundzwanzig Kartons packen und an die Aktion Mahlzeit e.V. in Bremen schicken.


Kinderarmut in Deutschland bewegt auch Juister Schulklasse

Beigetragen von JNN am 01. Dez 2014 - 22:12 Uhr

Die Klasse 8/9 HS der Inselschule Juist, startete jetzt einen Aufruf, anderen Kindern und Jugendlichen eine Freude zu Weihnachten zu machen. Sie bittet daher um Winterkleidung, Spielsachen, Bücher und Dinge zum Zeichnen und Malen. Wer etwas spenden möchte, wende sich bitte an die Inselschule. Die Junges der Schulklasse holen auch gerne die gespendeten Dinge bei den Spendern zuhause ab.


Teilnehmer für Jahresfinale stehen fest

Beigetragen von JNN am 24. Nov 2014 - 08:52 Uhr
Bild 0 von Teilnehmer für Jahresfinale stehen fest

Mit 16 Teilnehmern fand am Wochenende der letzte Spieltag der Einzelsaison 2014 der Juister Darter in der Welle statt. Für viele Spieler die letzte Chance sich einen der begehrten Plätze für das im Januar stattfindende Jahres-Playoff zu sichern, an dem die besten acht Spieler der Saison teilnehmen dürfen.


2. Weihnachtsmarkt des Juister Kunsthandwerks

Beigetragen von JNN am 20. Nov 2014 - 21:29 Uhr
Bild 0 von 2. Weihnachtsmarkt des Juister Kunsthandwerks

Am Freitag, den 21.11. ab 17.00 Uhr laden die Inselgoldschmiede, die Inseltöpferei und die Blumenwerkstatt zusammen mit dem studio güst, dem NIEKE Glasatelier, dem Geschäft Süße Sachen und dem Keramikatelier im Loog in die Gräfin-Theda-Straße ein.
Bei Waffeln und Glühwein kann im Angebot von Keramik, Filigranschmuck, Adventskränzen und -gestecken, Kunstkalendern, Glasschmuck und Leckereien gestöbert werden. Der Weihnachtsmann lauscht ganz bestimmt...
Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Winterzeit ist Bauzeit: 2. Teil – Beginn der Bausaison im Oktober

Beigetragen von S.Erdmann am 10. Nov 2014 - 17:49 Uhr
Bild 0 von Winterzeit ist Bauzeit: 2. Teil – Beginn der Bausaison im Oktober

Was wird in diesem Winter gebaut? Welche Geschäfte oder Vermietbetriebe gibt es nicht mehr? Welche kommen neu? Welcher Betrieb erweitert durch Baumaßnahmen sein Angebot? Wo wird modernisiert und saniert? – Alles Fragen, die den an Juist interessierten Leser (und JNN wird überwiegend aus Interesse an der Insel im Internet aufgerufen) bewegen. Auch in diesem Winterhalbjahr wollen wir deshalb unsere Leser, insbesondere die auf dem Festland leben, darüber informieren, was im kommenden Jahr anders sein wird.


Juist-Stiftung fördert Friedhofsbereich und Stelen für anonymes Urnenfeld

Beigetragen von JNN am 05. Nov 2014 - 08:33 Uhr
Bild 0 von Juist-Stiftung fördert Friedhofsbereich und Stelen für anonymes Urnenfeld

Schon in den Anfängen ihrer Arbeit als Bürgerstiftung hatte sich die Juist-Stiftung nicht nur Kinder- und Jugendarbeit (der Kurier berichtete vom Inselmusikfest), sondern auch das Gedenken an Verstorbene zur Aufgabe gemacht. Bereits 2008 wurden zwei Stelen zum Gedenken an auf See Bestatteten auf den beiden Inselfriedhöfen aufgestellt. Der auf Juist lebende Architekt und Künstler Dieter Rother gestaltete eine wellenartige Skulptur und die Tafel "... kumm to uns op de See!". Zusätzlich wurde damals auf dem Friedhof an der Inselkirche ein Feld für anonyme Bestattungen angelegt.


Langer Abend beim Team-Turnier

Beigetragen von JNN am 26. Okt 2014 - 15:49 Uhr
Bild 0 von Langer Abend beim Team-Turnier

Einen wohl unvergesslichen Abend erlebten gestern die Darter in der Juister Welle. Mit einer etwa einstündiger Unterbrechung wurde das vorletzte Team-Turnier der Saison 2014 gespielt. Grund für die Unterbrechung war ein Gast des Lokals der mit seinem Auftreten den Turnierverlauf erheblich störte in dem er während des Turnierverlaufs auf die Automaten zugriff.


Die erste Sturmflut des Winters ist auf Juist erst einmal durch

Beigetragen von S.Erdmann am 22. Okt 2014 - 12:04 Uhr
Bild 0 von Die erste Sturmflut des Winters ist auf Juist erst einmal durch

Heute gab es an der Deutschen Nordseeküste die erste Sturmflut des Winters. Welche Schäden dabei im Westen der Insel wieder entstanden sind, kann man im Moment noch nicht sagen, da die Straße in Richtung Bill noch nicht wieder frei ist. Im Ort und am Hafen gab es keine größeren Schäden. Auch das Schiff von und nach Juist ist gefahren.


Abtransport von Lok "Carl" beendet Inselbahngeschichte endgültig

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Okt 2014 - 16:51 Uhr
Bild 0 von Abtransport von Lok

Im Jahr 1982 wurde auf Juist der Inselbahnbetrieb eingestellt, jetzt verließ – 32 Jahre später – das letzte Fahrzeug der alten Bahn die Insel. Mit dem Frachtschiff "Frisia VII" wurde die alten Lok "Carl" – in einzelne Komponenten zerlegt und auf drei Tieflader verteilt – über das Wasser auf die Reise in eine neue Zukunft geschickt, die es für sie auf Juist wohl nicht mehr gab.


Erfolgsveranstaltung wird heute Abend wiederholt

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Okt 2014 - 09:12 Uhr
Bild 0 von Erfolgsveranstaltung wird heute Abend wiederholt

Am heutigen Freitag (17. Oktober) wird das Tanz- und Musiktheaterstück "Vilo a dream of dance" von Bettina Suk-Langbein, welches in der vergangenen Woche eine grandiose Welturaufführung erlebte, noch einmal aufgeführt. Beginn ist um 20:00 Uhr im "Haus des Kurgastes". Der Eintritt ist frei, man bittet aber um eine Spende für die Theaterarbeit an der Inselschule Juist.
JNN-FOTO: STEFAN ERDMANN


Frachtumschlag und Auslieferung wird auch ab Januar funktionieren

Beigetragen von S.Erdmann am 14. Okt 2014 - 11:53 Uhr
Bild 0 von Frachtumschlag und Auslieferung wird auch ab Januar funktionieren

Der Frachtumschlag und die Auslieferung auf der Insel werden auch nach dem 31. Dezember dieses Jahres in gewohnter Form weiterlaufen. Außer dass die Arbeiten dann nicht mehr von der Spedition Gebr. Jüchter, sondern durch drei neue Speditionen durchgeführt werden, wird sich an dem bestehenden und bewährten System nichts ändern. Das teile Peter Heiken, der ab 2015 den Hafenumschlag übernimmt, beim Politischen Gespräch der Ratsgruppe "Bündnis Juist" am Montagabend im "2. Aufschlag" mit.


Juister Autorin bescherte der Insel einen Megaabend

Beigetragen von S.Erdmann am 13. Okt 2014 - 13:00 Uhr
Bild 0 von Juister Autorin bescherte der Insel einen Megaabend

Ein fast voller Saal, im Fluge vergehende drei Stunden, Theater und Tanz in tollen Kostümen, ein begeistertes Publikum, Standing Ovations und nicht enden wollender Beifall, das war das "Haus des Gastes" am Samstagabend. Die Welturaufführung von "Vilo a dream of dance", einem Mix aus Theater und Tanz, dürfte für die 24 aktiv mitwirkende Schülerinnen und Schüler der Inselschule ebenso unvergesslich bleiben, wie für Autorin Bettina Suk-Langbein. Sie zeichnete zudem für die Choreographie verantwortlich und ließ es sich nicht nehmen, auch eine kleinere Rolle selbst zu spielen und zu tanzen.


Essener Band brachte Oldies der Beatles und Stones auf die Bühne

Beigetragen von S.Erdmann am 05. Okt 2014 - 22:49 Uhr
Bild 0 von Essener Band brachte Oldies der Beatles und Stones auf die Bühne

"Sie besuchen heute ein Rockkonzert. Das heißt, es wird LAUT!!!" – Mit einem solchen Schild "warnten" die Hausmeister vom "Haus des Kurgastes" am Samstagabend die Gäste, die dort in den großen Saal kamen. Und es wurde wirklich laut, mehr als zwei Stunden lang rockte die fünfköpfige Band "Shane Company" aus Essen im Rahmen vom "4. Juister Kulturherbst" auf der Bühne. Gitarrenbetont, rockig und handgemacht gab es Oldies aus den 60er, 70er und 80ern.


Freunde der Rockmusik und Oldies kommen am Samstag auf ihre Kosten

Beigetragen von S.Erdmann am 01. Okt 2014 - 20:37 Uhr
Bild 0 von Freunde der Rockmusik und Oldies kommen am Samstag auf ihre Kosten

Am Samstag, den 04. Oktober wird um 20:15 Uhr im Haus des Kurgastes die Essener Gruppe "Shane Company" zum ersten Mal auf der Insel Juist auftreten. Der Eintritt ist frei. Gespielt wird gitarrenbetont, rockig und handgemacht. Wer Oldies und Rockmusik liebt, wird auf seine Kosten kommen.


Inselmusikfest Juist sehr jugendlich – Tanz stand im Mittelpunkt

Beigetragen von JNN am 01. Okt 2014 - 20:34 Uhr
Bild 0 von Inselmusikfest Juist sehr jugendlich – Tanz stand im Mittelpunkt

Schon zum sechsten Mal fand im Haus des Kurgastes auf Juist das Inselmusikfest statt. Ausgerichtet wurde es von der Juist-Stiftung, der Jugendbildungsstätte und der Gemeinde Juist zum bundesweit gefeierten Tag der Stiftungen (der Kurier berichtete). Wie in den vergangenen Jahren führte Michael Bockelmann souverän durch ein dreistündiges Programm, das Ingo Steinkrauß sehr abwechslungsreich zusammengestellt hatte.


Gute Ergebnisse auf der Zielgeraden

Beigetragen von JNN am 28. Sep 2014 - 14:54 Uhr
Bild 0 von Gute Ergebnisse auf der Zielgeraden

In guter Form zeigten sich am gestrigen Samstag die Darter des DC Welle Juist beim vorletzten Spieltag im Einzel an den Scheiben der Welle. 16 Teilnehmer konnte Turnierleiter Hermann Rehfeldt zu Beginn um 21 Uhr begrüßen. Unter Ihnen auch fünf weibliche Spieler. Spannende Duelle um die begehrten Punkte für das Play-Off im Januar wurden durch Losfee Kirstin Wilke zusammen gestellt.


Der Fährplan 2015 (Frisia-Edition) ist da!!!

Beigetragen von JNN am 24. Sep 2014 - 08:56 Uhr
Bild 0 von Der Fährplan 2015 (Frisia-Edition) ist da!!!

Der Fährplan für das Jahr 2015 (Frisia-Edition) kann auf der Seite der Frisia unter http://www.reederei-frisia.de/juist/fahrplan.html heruntergeladen werden.


Tag der Stiftungen auf der Insel Juist

Beigetragen von JNN am 24. Sep 2014 - 08:32 Uhr
Bild 0 von Tag der Stiftungen auf der Insel Juist

In ganz Deutschland laden Stiftungen am 1. Oktober die Öffentlichkeit ein, um mehr über ihre gemeinnützige Arbeit zu erfahren. Aus organisatorischen Gründen und in Absprache mit dem Bundesverband, hat die Juist-Stiftung diesen Tag auf den 28. September 2014 vorverlegt. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit und Wertschätzung für gemeinnützige Stiftungen und stifterisches Engagement zu steigern.


Reiseführer durch Geschichte und Gegenwart

Beigetragen von JNN am 24. Sep 2014 - 08:26 Uhr
Bild 0 von Reiseführer durch Geschichte und Gegenwart

Am Dienstag, 16.09.2014, stellte der Journalist und Reiseschriftsteller Günter G. A. Marklein aus Dornum im Küstenmuseum Juist sein neuestes Werk vor: "Juist – Töwerland", ein Reiseführer durch Geschichte und Gegenwart. Auf 60 reich bebilderten Seiten wird hier dem Leser in kurz gefassten Geschichten markante Punkte auf unserer Insel näher gebracht, die zum Verweilen und Wiederkommen anregen.
Erschienen ist das Buch im Isensee-Verlag Oldenburg und kostet 9,80 €.

« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »