Juist Impression

Newsbeiträge » Rat und Verwaltung

Gedrehter Fahrplan wäre Katastrophe für Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 26. Mär 2017 - 19:19 Uhr
Bild 0 von Gedrehter Fahrplan wäre Katastrophe für Juist

Großalarm auf Juist beim Gemeinderat und der Verwaltung: Die Reederei Norden-Frisia hat ein Schreiben ins Rathaus geschickt und als Anlage einen Notfahrplan für die ersten drei Monate des Sommers beigefügt. Sie stellte klar, dass in dem Fall, wenn bis Ostern nicht zwei Liegeplätze im Inselhafen zur Verfügung stehen, wo die Schiffe auch bei Ebbe gefahrlos liegen können, würde der Fahrplan „gedreht“ und der Notfahrplan zum Tragen kommen.


Inselrat berät über die Baggerkosten für den Fährhafen

Beigetragen von JNN am 22. Mär 2017 - 21:25 Uhr

Am Donnerstag, den 23. März, findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ eine Sitzung des Gemeinderates statt. Neben den Regularien (Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit usw.) und der Einwohnerfragestunde stehen als einiger Tagesordnungspunkt die Baggerkosten im Hafen Juist für 2017 auf der Tagesordnung. Dieser Punkt wurde auf der letzten Sitzung abgesetzt, weil noch Informationen fehlten.


Wohnen auf Juist ist das Hauptthema beim „Lebensraumkonzept“

Beigetragen von S.Erdmann am 19. Mär 2017 - 18:42 Uhr
Bild 0 von Wohnen auf Juist ist das Hauptthema beim „Lebensraumkonzept“

Im Februar beschloss der Gemeinderat mehrheitlich, das Projekt „Lebensraumkonzept“ auf den Weg zu bringen. Immerhin kostet die Sache – nach Abzug von Zuschüsse – der Inselgemeinde stolze 18.000 Euro. Am letzten Donnerstag fand im „Haus des Kurgastes die Auftaktveranstaltung für das Projekt statt. Hierzu fanden sich rund 70 interessierte Zuhörer ein, die dann schnell mit eingebunden wurden.


Dr. Tjark Goerges bleibt zwei Amtperioden Juister Bürgermeister

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Mär 2017 - 18:26 Uhr
Bild 0 von Dr. Tjark Goerges bleibt zwei Amtperioden Juister Bürgermeister

Wenn in fünf Jahren wieder Kommunalwahlen anstehen, dann brauchen die Juister lediglich einen neuen Gemeinderat wählen; eine Bürgermeisterwahl wird es nicht geben. Nunmehr wurde von der kommunalen Aufsicht festgestellt, dass die Amtszeit von Dr. Tjark Goerges bis zum 31. Oktober 2026 dauern wird. Nachdem die Mitteilung von Landrat Harm-Uwe Weber Ende vergangener Woche auf der Insel eintraf, hole Goerges den Gemeinderat ins Rathaus, um diesen darüber zu informieren.


Juist wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet

Beigetragen von JNN am 12. Mär 2017 - 10:41 Uhr
Bild 0 von Juist wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet

Im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin ist Juist von der gemeinnützigen Beratungs- und Zertifizierungsorganisation TourCert als „Nachhaltiges Reiseziel“ ausgezeichnet worden. Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, und Dr. Peter Zimmer, Geschäftsführer TourCert, übergaben das Zertifikat an Juists Bürgermeister Dr. Tjark Goerges und Nachhaltigkeitsbeauftragten Thomas Vodde.


Loogster Kartoffelkiste soll vor der Saison erneuert werden

Beigetragen von S.Erdmann am 27. Feb 2017 - 23:24 Uhr
Bild 0 von Loogster Kartoffelkiste soll vor der Saison erneuert werden

23.000 Euro für eine Kartoffelkiste, auf Juist ist so etwas möglich. Einstimmig befürwortete der Rat der Inselgemeinde Juist auf seiner letzten Sitzung diese Ausgabe. Dabei ist „Kartoffelkiste“ der liebenswerte Spitzname für eine Aussichtsplattform, die am Strandaufgang vom Ortsteil Loog auf einer Düne steht und von der aus man auf den Strand, das Wattenmeer und den Hammersee blicken kann. Nun ist das Holz derart abgängig, dass man einen Neubau aufstellen will.


Drehleiterfahrzeug muss zur Generalinspektion nach Karlsruhe

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Feb 2017 - 22:44 Uhr
Bild 0 von Drehleiterfahrzeug muss zur Generalinspektion nach Karlsruhe

Der Rat der Gemeinde Juist stimmte auf seiner letzten Sitzung zu, eine Summe von 70.000 Euro freizugeben, damit das Drehleiterfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr die notwenige Zehnjahreswartung und einige Komponenten zur Unfallverhütung bekommt. Die Arbeiten sollen noch vor der Saison erledigt werden, dafür muss das Fahrzeug nach Karlruhe überführt werden.


Die Baggerkosten für den Hafen wurden vom Rat vertagt

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Feb 2017 - 09:23 Uhr

Mit der Fortführung der Neuaufstellung der Bebauungspläne musste sich der Gemeinderat auf seiner öffentlichen Sitzung in dieser Woche im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ beschäftigen. Obwohl Bauamtsleiter Jens Wilde die Gemeinde verlassen hat und dessen Stelle bis zum 1. Mai vakant sein wird, sollen diese Dinge weiter vorangebracht werden, da im Herbst die verhängte Veränderungssperre ausläuft.


Sitzung des Gemeinderates

Beigetragen von JNN am 15. Feb 2017 - 07:57 Uhr

Am 21.02.2017, 19:00 Uhr, ist im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule", Hellerstraße 4, eine Sitzung des Gemeinderates.
Bei Bedarf wird vor der Beratung der Tagesordnung eine Einwohnerfragestunde durchgeführt.


Juist darf sich „Nachhaltiges Reiseziel“ nennen

Beigetragen von JNN am 14. Feb 2017 - 16:32 Uhr

Jetzt ist es offiziell: die KlimaInsel Juist ist ein nachhaltiges Reiseziel. Am 08. März 2017, anlässlich der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin, bekommt die ostfriesische Insel die offizielle Urkunde von TourCert überreicht. Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2015, einzigartiges Gäste-Parlament, Kinderuniversität mit Fokus Nachhaltigkeit, Energieberatung für Leistungsträger – das Thema ist für die autofreie KlimaInsel Juist ein Standortfaktor.


Neujahrsempfang mit neuem Bürgermeister und Orgelmusik

Beigetragen von S.Erdmann am 18. Jan 2017 - 21:23 Uhr
Bild 0 von Neujahrsempfang mit neuem Bürgermeister und Orgelmusik

Sehr viel mehr Zuhörer als in den Vorjahren kamen in diesem Jahr zum Neujahrsempfang der Inselgemeinde Juist. Der Trausaal war rappelvoll und für viele Teilnehmer gab es nur Stehplätze. Wahrscheinlich waren viele Bürger neugierig darauf, dass der neue Bürgermeister Dr. Tjark Goerges zu sagen hatte, bzw. wollen ihn überhaupt kennenlernen.


Inselgemeinde lädt zum Neujahrsempfang ein

Beigetragen von JNN am 08. Jan 2017 - 17:44 Uhr

Die Inselgemeinde Juist führt am Sonntag, den 15. Januar 2017 um 11:15 Uhr ihren Neujahrsempfang 2017 durch. Wie in jedem Jahr im Trausaal des Alten Warmbades, zum ersten Mal aber mit dem neuen Bürgermeister Dr. Tjark Goerges. Bei einem Glas Sekt soll mit guten Gesprächen das neue Jahr begrüßt werden.


Meint Habbinga und Gerhard Jacobs vertreten den Bürgermeister

Beigetragen von S.Erdmann am 25. Nov 2016 - 22:22 Uhr
Bild 0 von Meint Habbinga und Gerhard Jacobs vertreten den Bürgermeister

Nur rund eine Dreiviertelstunde dauerte die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates der Insel Juist, die am Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" stattfand. Nachdem Jan Doyen-Waldecker (Pro Juist) als ältestes Ratsmitglied die Sitzung eröffnet hatte fand die Wahl des Ratsvorsitzenden statt. Mit dem Stimmen der Ratsgruppe Bündnis Juist wurde Björn Westermann auch im neuen Rat zum Vorsitzenden gewählt, als Stellvertreter fungiert Frank Endelmann (CDU)


Der neue Rat kommt am Donnerstag erstmals zusammen

Beigetragen von S.Erdmann am 21. Nov 2016 - 22:10 Uhr

Am jetzigen Donnerstag, den 24. November, findet um 19:00 Uhr die konstituierende Ratssitzung öffentlich im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" statt. Nur ein einziges Mal wird es den Rat in dieser Besetzung geben, denn als 11. Ratsmitglied ist noch Bürgermeister Dietmar Patron dabei. Dessen Amtszeit endet nämlich einen Monat später als die des alten Rates, so dass Patron diesmal noch dabei ist, bevor er am 30. November das Rathaus verlässt.


Standesbeamte aus dem Landkreis bildeten sich auf Juist weiter

Beigetragen von JNN am 06. Nov 2016 - 17:49 Uhr

Das Standesamt der Insel Juist war kürzlich Gastgeber der jährlich stattfinden Kreisschulung der Standesbeamten aus dem Landkreis Aurich und der Stadt Emden. Auf der ganztätigen Fortbildungsveranstaltung im "Haus des Kurgastes" bot die Fachberaterin des Landesfachverbandes der Standesbeamten in Niedersachsen, Monika Friesenborg (Standesamt Emden) unter anderem einen Überblick über den aktuellen Stand der gesetzlichen Vorschriften und Rechtsprechungen anhand von Fällen aus der täglichen Praxis.


Tjark Goerges: "Juister Themen" erfolgreich abarbeiten

Beigetragen von JNN am 14. Okt 2016 - 23:28 Uhr
Bild 0 von Tjark Goerges:

Am 30. November ist der letzte Tag von Bürgermeister Dietmar Patron im Rathaus, und einen Tag später übernimmt Dr. Tjark Goerges die Amtsgeschäfte als neuer Verwaltungschef. Dieser ließ uns jetzt einen Brief zukommen, in dem er sich nicht nur bei seinen vielen Wähler bedankt, sondern auch eine Reihe von Infos gibt, wie er sich die zukünftige Arbeit auf Juist vorstellt. Gerne druckt JNN diesen Brief von ihm hier ab, Sie müssen dazu nur unten auf "Weiterlesen" klicken.


Für das nächste Jahr muss ein neues Feuerwehrfahrzeug her

Beigetragen von S.Erdmann am 08. Okt 2016 - 13:36 Uhr
Bild 0 von Für das nächste Jahr muss ein neues Feuerwehrfahrzeug her

Nach der letzten öffentlichen Ratssitzung in der vergangenen Woche im Dorfgemeinschaftshaus hat sich der scheidende Bürgermeister Dietmar Patron offiziell vom Rat verabschiedet. Nach acht Jahren war dies seine letzte Sitzung, wo er als Verwaltungschef mit dem alten Rat zusammen gearbeitet hat. Patron seine Amtszeit endet am 30. November dieses Jahres, ab Dezember übernimmt sein Nachfolger Dr. Tjark Goerges die Amtsgeschäfte.


Gemeinde hätte Postwohnheim gerne übernommen

Beigetragen von S.Erdmann am 29. Sep 2016 - 22:50 Uhr
Bild 0 von Gemeinde hätte Postwohnheim gerne übernommen

Der Bauausschuss tagte am Donnerstagabend öffentlich im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schule" nur rund 45 Minuten, dann waren die wenigen Punkte der Tagesordnung abgehandelt. So wurde beschlossen, dass der Eigenbetrieb Wirtschaftsbetriebe der Inselgemeinde an die Hallen- und Hafenwirtschaft GmbH (HHWG) eine Einlage in Höhe von 20.000 Euro zahlt. Das hatte bereits im März der Aufsichtsrat der HHWG empfohlen, da der GmbH mittelfristig ein Liquiditätsengpass drohe.


Wahlnachlese: Beteiligung lag unter Landesdurchschnitt

Beigetragen von S.Erdmann am 17. Sep 2016 - 16:32 Uhr

Auf vielfachen Wunsch hier noch einige Zahlen von den Wahlen vom letzten Sonntag. Gefragt wurde unter anderen nach der Wahlbeteiligung und auch nach dem Verhältnis der Stimmen bei den Briefwählern. Gerne reichen wir hier diese Zahlen hier noch nach.


Gerhard Jacobs will Politik für alle Juister machen

Beigetragen von JNN am 12. Sep 2016 - 22:02 Uhr
Bild 0 von Gerhard Jacobs will Politik für alle Juister machen

Wie JNN berichtete, sorgte Gerhard Jacobs bei der Gemeindratswahl mit 526 Stimmen "aus dem Stand heraus" für eine große Überraschung. Auch er selbst zeigte sich sehr überrascht und auch beeindruckt davon; gerne möchte er sich bei den vielen Wählern bedanken. Daher hat er JNN gebeten, ob wir eine Nachricht von ihm an die Wähler veröffentlichen können. Dieses wollen wir gerne tun, seinen Text finden Sie, wenn Sie unten auf "weiterlesen" klicken.


Gemeinderatswahl: Drei Stimmen für einen Verstorbenen

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Sep 2016 - 13:33 Uhr

Bei der Gemeinderatswahl am Sonntag ging die CDU als stärkste Kraft hervor. Insgesamt 1183 Stimmen konnten die Christdemokraten der Insel für sich verbuchen, was einem Anteil von 49,4 Prozent entspricht. Damit zieht die CDU wie bei der letzten Wahl wieder mit fünf Ratsmitgliedern ein. Zweitstärkste Kraft ist die Wählergemeinschaft Pro Juist mit 796 Stimmen (= 33,2 Prozent), die ihr Ergebnis vom letzten Mal verbessern konnte und mit drei Ratsherren zukünftig dabei ist.


CDU und Bündnis Juist im Rat mit je fünf Mitgliedern vertreten

Beigetragen von S.Erdmann am 12. Sep 2016 - 02:05 Uhr

Erst um 01:40 Uhr stand das Ergebnis für die Gemeinderatswahlen fest. Aufgrund der späten Stunde berichten wir im Laufe des Montags ausführlich mit den einzelnen Zahlen. Daher jetzt nur das wichtigste in Kürze:
Mitglieder im neuen Gemeinderat sind: CDU: Frank Endelmann, Hans-Ludwig de Vries, Gerhard Jacobs, Arend Janssen-Visser und Angela Engel. PRO JUIST: Meint Habbinga, Björn Westermann, Jan Doyen-Waldecker. Bündnis 90/Grüne: Inka Munier, SPD: Martina Poppinga. – Bei den Kreistagswahlen schaffte Gerd Rinderhagen wieder den Sprung dorthin, so dass Juist wieder im Kreistag vertreten sein wird.


Denkbar knappe Mehrheit bei der Bürgermeisterwahl auf Juist

Beigetragen von S.Erdmann am 11. Sep 2016 - 20:44 Uhr
Bild 0 von Denkbar knappe Mehrheit bei der Bürgermeisterwahl auf Juist

Dr. Tjark Goerges gewann auf Juist im ersten Wahlgang die Bürgermeisterwahl, allerdings nur mit einer hauchdünnen Mehrheit. Ingesamt 809 gültige Wahlzettel zählte die Wahlkommission, davon fielen 407 Stimmen (50,31 Prozent) auf Goerges, der von der Ratsgruppe Bündnis Juist ins Rennen geschickt wurde. Auf den von der CDU favorisierten Jörg Möllenbock kamen 351 Stimmen (43,39 Prozent), auf den Einzelbewerber Stefan Siedelmann kamen 51 Stimmen (6,30 Prozent).


JNN - die aktuelle Internet-Inselzeitung am Wahlabend

Beigetragen von JNN am 09. Sep 2016 - 17:49 Uhr

Liebe Leser, derzeit tobt im Emailbereich der Schlusswahlkampf, laufend werden Schreiben über große und kleine Verteiler verschickt. Im Kern versucht eine Partei noch, allen Wählen klar zu machen, dass die Insel im Desaster endet, wenn ihr Bürgermeisterkandidat nicht gewählt wird, was die Unterstützer des anderen Kandidaten natürlich anders sehen und bestreiten. JNN wird sich da raushalten und so kurz vor dem Wahltermin keine Berichte, Stellungnahmen usw. mehr annehmen und veröffentlichen.

Anders als wie bei früheren Wahlen hat JNN nun die Möglichkeit...


Bündnis Juist und Tjark Goerges laden noch mal zum Gespräch ein

Beigetragen von JNN am 07. Sep 2016 - 22:59 Uhr
Bild 0 von Bündnis Juist und Tjark Goerges laden noch mal zum Gespräch ein

Die heiße Phase des Wahlkampfes ist erreicht. Am kommenden Sonnabend, den 10. September, stehen von 16:00-18:00 Uhr noch mal die Gemeinderatskandidat/Innen vom Bündnis Juist und deren Bürgermeisterkandidat Dr. Tjark Goerges (Foto) für verbliebende Fragen zur Verfügung. Dazu gibt es Eis, Cocktails und Live Musik, Ort der Veranstaltung ist das Eiscafe Heiken in der Wilhelmstraße 62. Unter "weiterlesen" antwortete Tjark Goerges noch auf drei Fragen, die sich viele Juister stellen.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »