Juist Impression

Newsbeiträge

Aus der Region

Aus der Region: Am Austritt von Juist aus der BRD hatten andere Inseln viel Freude

Beigetragen von S.Erdmann am 09. Mär 2020 - 11:55 Uhr

Bild 0 von Am Austritt von Juist aus der BRD hatten andere Inseln viel Freude

Wie in jedem Jahr fand beim Insulanertreffen auf Norderney wieder ein gemeinsamer Auftritt der Juister Gruppen statt, ausgenommen der Musikzug, der an anderer Stelle seinen Auftritt zusammen mit den Borkumern hatte. Für den Auftritt am Freitagabend im Conversationshaus wurden Ausschnitte aus dem Inselabend vom Vorjahr gezeigt.

Die Volkstanz- und Trachtengruppe „Juister Hupfdohlen“ tanzte – da einige Tänzer*innen nicht mitfahren konnten – nur mit vier Paaren, für mehr hätte die Größe der Bühne aber auch nicht ausgereicht. Der Shanty-Chor Juist hatte einen Gastsänger dabei, stärkste Gruppe waren die Line-Dancer „Crows in Line“, die in 2011 gegründet wurde. Ihr Auftritt als Nonnen, der blitzschnelle Umzug für den „Fluch der Karibik“, da herrschte richtig Stimmung im Saal.

Die Theatergruppe „Antjemöh“ stellte dann die Ratsmitglieder dar, die über den Austritt der Insel Juist aus der Bundesrepublik Deutschland berieten, ebenso die weiteren Personen, die dazu gehörten. Unterstützt wurden die Theaterspieler von Wilhelm Eilers und Michael Bockelmann vom Musikzug. Da Thomas Koch, der im vergangen Sommer eines der Ratsmitglieder darstellte, aus familiären Gründen nicht mit dabei war, übernahm Friedrich Fäsing auf Norderney dessen Part.

Eigentlich wollten die Norderneyer vom Konzept her gerne die Volkstanz- und Line-Dance-Gruppen aus den Abendauftritten rauslösen und nachmittags präsentieren. So hieß es erst, einen gemeinsamen Auftritt werde es nicht geben. Dann wären indes nur Theatergruppe und Shanty-Chor übriggeblieben, womit das gesamte Konzept der Juister so nicht funktioniert hätte. Daher blieb es am Ende bei der gemeinsamen Präsentation der Juister.

Viel Lob und Anklang fand der gemeinsame Auftritt der Juister wieder, JNN konnte anschließend viele positive Reaktionen von den Teilnehmern der anderen Inseln hören. Zu späterer Stunde hatte am ersten Abend Jacob Habbinga vom Musikzug noch einen kleinen Auftritt gemeinsam mit der Borkumer Gruppe Marloon Room, die er mit seiner Trompete noch unterstützte.

Der Auftritt des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Juist folgt hier noch als gesonderter Block.

JNN-FOTOS: STEFAN ERDMANN